Brennen mit mehreren Brennern gleichzeitig: wie?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von madmarian, 22.02.2006.

  1. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    hallo, mit welchem Programm kann man mit mehreren Brennern gleichzeitig CDs bzw. DVDs brennen? Eine Lösung für 2 parrallele Brenner wäre schon klasse... habe öfter höhere AUflagen an CDs zu brennen, jedes weitere laufwerk verkürzt diese Arbeit...
     
  2. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    eine mac lsg kenne ich leider nicht
    unter windows ging das mit nero, dort wurden mehrere brenner unterstützt
     
  3. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Auf diese Lösung bist du wahrscheinlich schon selber gekommen: Auf verschiedene Rechner die gleiche Datei kopieren und jeweils mit dem internen Laufwerk brennen.
     
  4. Felix_NJ

    Felix_NJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2004
    mehrere möglichkeiten

    servus,

    stand selbst auch schon vor dem Problem: 2 Lösungen sind möglich. Zum einen Toast zweifach starten (Programm kopieren) und von zwei unterschiedlichen Platten ein- und dieselbe Datei von beiden Programmen gleichzeitig brennen lassen - funktioniert auf meinem PB 800 hervorragend.
    Die beiden Brenner waren dabei in einem extrernen Gehäuse über FW 400 verbunden...

    Es gibt auch 2 Programme für Mac, die multiple Brenner unterstützen, zum einen NTI Dragon Burn (günstig und nicht schlecht, könnte ausgereifter sein) und MacTower, ein Profiprogramm zum Brennen mit bis zu 8 Brennern ohne spez. Hardware (ist aber teuer und rar)

    Erste Möglichkeit ist einfach und günstig - und könnte mit einem schnellen Rechner und schnellen Platten auch mit 3 Brennern funktionieren.

    Viel Spaß beim Brennen,

    Felix
     
  5. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    das mit Toast kopieren kann man ja mal testen :)

    NTI-Dragon Burn schaue ich mir mal näher an...
     
  6. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    MacUser seit:
    28.12.2003
    bei läuft Toast 6 für den Pioneer 108 extern , Toast 7 für den 110 extern, als Leselaufwerk Sony im G5.
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Eigentlich recht einfach:
    Toast so oft auf die HD bringen, wie Brenner vorhanden sind.
    Jedes Toast für einen anderen Brenner konfigurieren.
    Alle Toasts starten, dann die Daten raufschieben und los.

    So stand´s mal in einer Mac-Zeitung.
    Hab es selbst nur mit 2 Brennern und 2 Toast-Versionen probiert. Das ging.

    Allerdings: Sind die Daten identisch, sollten auch sie mehrfach vorliegen!
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    4 brenner und 4 toast mit 16x dvd geht auch. aber dafür braucht man eine entsprechend schnelle festplatte für die originaldatei (16x 1.35 MB und das ganze auf 4 brenner).
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Sach ich doch. Hab nur kein DVD im 9600er - schluchz!

    N-E, wir klönten letztens über 9600er, die ausgemustert werden sollten.
    Neue Infos? Dann PN.

    Gruß, Chrischi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen