Brennen am 8100 mit externem Brenner

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Wolfgang Kurz, 26.10.2003.

  1. Wolfgang Kurz

    Wolfgang Kurz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.10.2003
    Hi,

    habe einen neuen SCSI Brenner HP 9600 bei EBAY ersteigert. Anschluss an 8100/100 AV. 56 MB Ram. OS 8.5, Toast 4.1

    Brenner wird erkannt. Beim Brennen von Audio CDs gibt es stets buffer underrun, medium error und anderes kryptisches Zeugs. Sogar bei 1-facher Geschwindigkeit. Simulationen mit (normalen) Dateien, 2 MB, schienen erfolgreich zu verlaufen. Gibt es grundsätzlich Probleme bei Audio, ist der Brenner zu modern=schnell für den Oldie 8100 oder gibt es eine Lösung?

    Danke, Wolfgang Kurz
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2003
    Am besten du siehst mal auf der Roxio-Seite nach, denn in der Tat gab es bei einigen wenigen älteren Brennern Probleme beim Schreiben von echten Audio-CDs. Alternativ dazu kannst du ja mal den Cache erhöhen oder die Marke der Rohlinge wechseln (kein Witz). Der Rechner ist auf jeden Fall schnell genug.
     
  3. Wolfgang Kurz

    Wolfgang Kurz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.10.2003
    cache

    Hallo Godzilla, vielen Dank für deine Antwort. Bei Roxio steht der hp 9600 als brennbar drin. Dumme Frage: Cache erhöhen, wo mache ich das??

    Danke, Gruss WK
     
  4. Wolfgang Kurz

    Wolfgang Kurz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.10.2003
    Problem besteht weiter

    Hallo,

    den Cache habe ich gefunden (in Toast), auf 64 MB eingestellt. Ein erster Test funktionierte. Leider scheint es sich wohl so zu verhalten: Wenn ich einen einzelnen Audio Track brenne ist alles ok. wenn ich mehrere Audio Tracks brenne schmiert der Rechner völlig ab. Das geht so:

    Meldungen: 'Ram Cache wird gefüllt', das dauert eine Ewigkeit, der 'Fussball' dreht sich nach geraumer Zeit ruckelnd, stockt. Nach ca 10 Minuten verschwindet das Toast Dialog Fenster, es bleibt ein undefinierbarer Fleck auf dem Desktop, Die Maus ist tot. Es bleibt nur Reset des Mac, um aus der Sackgasse rauszukommen.

    Was muss ich machen, dass eine Audio-Kopie bis zum Ende läuft? Volumecache, Toast Cache einstellen,...??...

    Danke für alle Mühe, Wolfgang Kurz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Brennen externem Brenner
  1. Schmitti1967
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    608
    Bramix
    26.07.2007
  2. festplattenmagier
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    512
    chrischiwitt
    20.04.2007
  3. ritti
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    634
    chrischiwitt
    01.08.2006
  4. beebop69
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    764
    MrFX
    31.01.2005
  5. Joo51
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.557
    Bodo
    20.11.2001