Bremst WLAN ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von willObst, 19.06.2006.

  1. willObst

    willObst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    145
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Hallo!

    Habe heute etwas in meinen Ohren Unglaubliches von einem Mediamarkt-Verkäufer gehört, der sich seiner Sacher aber sehr sehr sicher war:

    Angeblich nützt einem ein 6000er DSL Anschluss nix, wenn man einen "einfachen" WLAN- Zugang hat. Begründung: Auch wenn es WLAN nach G-Standard sei (54Mbit), so würde davon sooo wenig ankommen / übrigbleiben, dass LAN (Kabel) zig mal schneller wäre.
    Auf meinen ungläubigen Blick meinte er: Ist ja auch klar, - da sind Wände zwischen und den Rest "versaut" einem die Verschlüsselung (WPA wohl...)

    Mir kommt das spanisch vor - - habe ich noch nie gehört ...

    Dass nun LAN schneller ist als WLAN ist mir klar - aber doch im "Netzwerk" - merkt man doch beim Surfen nicht, oder ????
     
  2. Pinacolada

    Pinacolada MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Die 54 Mbit sind Brutto werte, davon bleiben so ca. 50% über.

    Immer noch weit aus schneller als dein DSL Anschluss :)

    Wenn du allerdings noch Daten mit einem anderem Rechner austauchst, dann ist ein Kabel bei größeren Datenmengen sicherlich sinnvoll-
     
  3. No.Time

    No.Time MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.02.2006
    also 6000er DSL entsprich knapp 6mbit, wlan b hat 11 mbi wlan g hat 54 mbit
    lan hat 100 mbit oder sogar 1 gbit

    das nadelör wird immer der internetanschluss bleiben, außer du schließt den pc via usb ans modem an....
     
  4. willObst

    willObst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    145
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Danke Leute ..

    Ich dachte schon, dass ich völlig daneben wäre ....

    Bremst denn die Verschlüsselung noch?
     
  5. Pinacolada

    Pinacolada MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    26.04.2005
    natürlich bremst es

    aber merken kann man es nicht :) (auch nicht bei einem download), und ob es messbar ist, weiß ich leider nicht.
     
  6. atzel

    atzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.09.2004
    Die Werte die du genannt hast, hat man nur, wenn man eine 100%
    Verbindung zum Access-Point hat, je weiter man sich aber von diesem
    entfernt, desto langsamer wird die Verbindung.
    In unserem WLAN merkt man schon, ob man im 1.Stock oder im 2.Stock
    arbeitet. Während wir im 1.Stock die vollen 18Mbit ausschöpfen können,
    merkt man im 2. Stock keinerlei Unterschied zum DSL2000 -Anschluss,
    den wir vorher hatten.
     
  7. Floer

    Floer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    15.01.2005
    Vielleicht meinte der MM-Mitarbeiter, dass das WLAN-Signal bei schlechter Signalqualität auch stufenweise gedrosselt werden kann (hab jetzt die einzelnen Stufen net im Kopf, 54-22-11-5-2-1 MBit/s oder so ähnlich :rolleyes: )

    Oder er meinte, wie meine Vorredner schon gesagt haben, den ganzen Overhead, der bei WLAN durch die Luft schwirrt
     
  8. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    WLAN bremst freilich. Und zwar teilweise enorm. Der Verkäufer hat schon recht. Ich mache die Erfahrung sowohl mit meinem ibook als auch mit meinem Windowsrechner (PCI-Karte mit RT2500 Chipsatz). Die Durchsatzraten schwanken wie das Wetter. In meiner alten WG hatten wir einen 20 Mbit-Anschluss, davon hatte allerdings nur der Rechner was der direkt per LAN an den Router angeschlossen war. Bei Rechner die per WLAN dranhingen blieb dann für mein Gefühl DSL 768 übrig. Beim reinen Surfen ging die Geschwindigkeit ab und zu auch mal auf Modemniveau runter. Dafür gingen Downloads auch mal mit 800 KByte/s. Und zwar egal wie viele dran hingen. Der Empfang ist bei beiden Rechnern übrigens konstant bei 5 Strichen. Am LAN-Rechner ging dafür meist alles einwandfrei.

    Und Pingzeiten über WLAN. Naja reden wir mal nicht drüber.

    Ich bin immer noch der Meinung, dass sich eine seriöse Internetverbindung und erst recht eine ordentliche Netzanbindung eher über LAN erstellen lässt. Der Aufwand für die Kabel lohnt sich auf jeden Fall.

    Obwohl gegen ein gutes WLAN auch nichts einzuwenden ist. Allerdings darf man nicht die gleiche Leistung wie bei einem LAN erwarten. Die 54 MBit/s ist nach meiner Erfahrung ein reiner Phantasiewert. 100 MBit/s lassen sich im LAN allerdings sehr wohl ausreizen.
     
  9. Mr.Kane

    Mr.Kane MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    14.03.2006
    also wir haben hier DSL 6000 mit 54er WLAN und man merkt nicht das es WLAN ist.
    ist aber auch immer volle Netzstärke in der ganzen WG. ist ein altes Haus da stören die Wände wenig und der router ist zentral aufgestellt.
    das passt schon.
     
  10. Xisco

    Xisco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Nun ja je mehr Rechner im WLAN, desto langsamer wirds. Es kann immer nur einer gleichzeitig senden und empfangen. Es handelt sich nicht um ein rein geswitchtes Netzwerk wie in einem Kabelnetz. In professionelleren WLANs kann man durch unterschiedliche Kanaele und Zellen ggf. gegen diesen Stau vorgehen. Aber in einem normalen WLAN wie es die meisten haben, ist i.d.R. ab 16 Computern schluss. Dies ist im einzelnen allerdings natuerlich von der tatsaechlichen Netzwerkauslastung abhaengig.

    Die Verschluesselung sendet Overhead, d.h. fuer den User unrelevante Daten.

    Da bei Kabelnetzen die 1000Mbit standard werden und man die auch erreichen kann in einer geswitchten Umgebung mit genug Backplanekapazitaet, wuerde ich Kabelnetze in Multiuser umgebungen immer vorziehen. Es sei denn es geht wirklich nur um reines Internet-Surfen oder unrelevante Zugriffe im Praesentationsraum.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bremst WLAN
  1. Ruuhl
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.441
    Ruuhl
    19.11.2010
  2. Fucko
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    3.081
    Huggy
    26.02.2010
  3. fizzibubbele
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    341
    cmittendorf
    14.03.2009
  4. sachmawat
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    696
    sachmawat
    08.12.2008
  5. k_munic
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    447
    k_munic
    10.07.2007