Bremst 10.4.7 den Photoshop aus?

Diskutiere mit über: Bremst 10.4.7 den Photoshop aus? im Bildbearbeitung Forum

  1. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Ich arbeite oft mit grossen Datenmengen.
    Unter 10.3.9 habe ich 2 GB Bilder retouchiert
    in brauchbarem Tempo. Unter 10.4.7 machen
    300 MB schon Mühe… ich habe 2 GB Ram.
    Kann das jemand bestätigen?
     
  2. nielzholgersson

    nielzholgersson MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Bei mir spring verdammt oft der Lüfter am PB an wenn PS CS2 läuft.
    Zu so großem Bilddateien kann ich allerdings nichts sagen.

    Ich arbeite an einem PB 1.33GHz mit 1,5 GB RAM und 10.4.7
     
  3. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Ich arbeite unter 10.4.7 mit bis 100MB Dateien aufm Rechner aus der Signatur. Finds recht flüssig..

    Welches Photoshop hast du? CS2?
     
  4. aldastuff

    aldastuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Aus reiner Interesse, für was braucht man 2GB Bilder?
     
  5. mediritter

    mediritter Banned

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2006
    den Photoshop??????????
     
  6. v-X

    v-X Thread Starter Gast

    naja die dinger werden schnell sehr groß. man bearbeitet solche sachen ja mit ohnen dpi-zahlen (pixeldichte). und wenn man dann vielleicht mal so en Plakat in A1 machen will auf 900DPI oder so, da werden die Dateien schon schnell so groß...
     
  7. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Wer kann Plakate mit 900ppi drucken?

    Und jetzt bitte nicht kommen mit: Ich hab einen Drucker der hat 2440dpi.
    DAS ist NICHT das gleiche!


    Aber Grundsätzlich stimmts schon, wenn man Montage aus meheren Bildern macht, sollte man das ganze schon in der generischen Auflösung des größten Bildteils, oder aber des Hauptmotives machen. Importierte Ausschnitte aus kleineren Bildern werden dabei dann auch schon mal unverhältnismässig groß.

    Seit CS2 gibt es mit den Smart Objekten aber inzwischen die Möglichkeit eine Montage mit multiplen Auflösungen zu erstellen.

    MfG

    ThoRic
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche