Brauche Tipps für Laserdruckerkauf

Diskutiere mit über: Brauche Tipps für Laserdruckerkauf im Peripherie Forum

  1. haripu

    haripu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2002
    Hi alle miteinander,

    nach vielen Jahren Herumgetue mit Tintenstrahlern, bin ich vor kurzem bei einem Freund über einen wirklich guten und erschwinglichen Farblaser gestolpert (Minolta Magicolor 2350 - knapp unter 1000 Euro).

    Nachdem ich mich viele Jahre nicht mehr mit diesem Bereich beschäftigt habe, habe ich natürlich keine Ahnung wie gut das Ding im Vergleich zu anderen aktuellen Farblasern abschneidet. Vielleicht gibts ja da draußen noch was besseres zum gleichen Preis? Habt ihr (Geheim-)Tipps?

    Nur zur Info: ich bin Grafiker und brauche den Drucker für Farbausdrucken von Layouts, Illus, Logos (Insofern wäre es ziemlich toll, wenn der Farbdrucker auch noch mit A4 Überformat umgehen könnte, aber ich glaube, das kann ich vergessen) und zu einem Grossteil auch für büromäßige Schwarzweiss-Textausdrucke.
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Der Minolta ist sicher ein gutes Gerät, aber für SW-Drucke viel zu teuer. Egal was du dir kaufen wirst, wichtig ist nicht der Anschaffungspreis, sondern die Folgekosten. Verlasse dich nicht auf die Schönrechnerei des Verkäufers, denn alle Seitenberechnungen liegt eine Deckung von 5% zu Grunde. Lass dir auch ganz genau erklären, wann welche Einheiten des Druckers getauscht werden müssen und wieviel der Toner kostet. Denke auch dran, dass bei einer SW-Seite trotzdem der ganze Drucker benutzt wird und Einheiten wie Ölroller und Reinigungseinheit abgenutzt werden und das macht den Drucker als SW-Drucker viel zu teuer. Kaufe dafür lieber ein separates SW-Gerät, welches sicher dann auch noch schneller als die Farbmaschine druckt.
    A4-Überformat gibt's übrigens nicht als Formatware zu kaufen, drum achte drauf, dass du gleich einen Drucker mit A3-Überformat bekommst. Dieses Papier gibt es z.B. von Neusiedler.
     
  3. haripu

    haripu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2002
    Die Sache mit den teuren Schwarzweissdrucken stimmt schon, es ist nur so, dass es sich dabei ungefähr um 20 Blatt im Monat handelt, also nicht so tragisch. Ausserdem ist alles gegenüber dem Blattpreis eines Tintenstrahlers eine Verbesserung. :)

    A3 Überformat wäre natürlich optimal, ist leider für mich in Form eines Laserdruckers viel zu teuer.
     
  4. charlie75

    charlie75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Hallo,

    ich habe jetzt den Epson C900N bestellt. Kostet netzwerkfähig ca. 550€, also etwas mehr als die Hälfte des Minolta. Der war mir einfach zu teuer und kann auch nicht mehr.
    Wenn ich ihn habe, kann ich ja mal berichten. Aber noch warte ich sehnsüchtig.

    Viele Grüße
    charlie
     
  5. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
    @haripu ich habe mich auch mal umgeschaut und fand den hier.... http://www.office.xerox.com/perl-bin/product.pl?product=8400 habe mir mal Testdrucke zukommen lassen und war begeister. Aber es gibt ein paar im Forum die sich mit den Phaser Druckern auskennen. Also ich denke wenn ich soviel Geld ausgebe wird es ein Phaser.
    Nur mal als Tipp
     
  6. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.03.2004
    huhu haripu.
    ich hab heute den magicolor 2350 von minolta bestellt. den gibts bei cancom momentan für 999.- und wenn du dich beeilst auch noch mit duplexeinheit (solange der vorrat reicht)
    http://shop.cancom.de/shop/MediaAndBusinessSolutions/1/wo/SzVxcKdVeEDg5oUqI3OQXM/4.0.36.0.11.6.0.3
    lustigerweise steht er auf der website mit 1.244,00 und regulär kostet die duplexeinheit 232,00.
    das angebot mit 999.- ist aus dem katalog.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2016
  7. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2003
    wir haben den alten minolta 2300 glaub.

    zwar schon eine weile alt, meistert dafuer
    die taeglichen aufgaben hervorragend.
     
  8. haripu

    haripu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2002
    OK. Auch wenn ich jetzt ganz blöd dastehe: was genau unterscheidet einen Phaser von einem Farblaser?
     
  9. haripu

    haripu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2002
    Apropos: kennt jemand von euch vielleicht auch noch eine Seite auf der solche Drucker auch von Usern bewertet und vor allem besprochen werden? Auf die Werbetexte der jeweiligen Firmen will ich mich irgendwie nicht verlassen.
     
  10. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Hi Ihr Experten!

    Phaser gibt´s nur bei der Sternenflotte. Sind tolle Dinger, helfen nur nicht gegen die Borg... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche