brauche hilfe bei mac-netzwerkdrucker!!!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von zora82, 22.11.2004.

  1. zora82

    zora82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2004
    hi, ich hab nun ein weiterführendes problem...

    ich habe mir den samsung ml-2251n gekauft, ein meiner meinung nach sehr guter netzwerkfähiger sw-laserdrucker... naja, sehr gut wenns denn geht. leider hab ich erst im nachhinein, nach langem probieren erkannt, dass das gerät offenbar nur über windows und linux netzwerkfähig ist. zumindest hab ich es geschaft, indem ich den treiber für den ml-2250 (nicht netzwerkfähig) installiert habe, über usb drucken zu können.... naja, immerhin.

    ein freund hat nun gemeint, ich könne, wenn ich einen postscript3 emulator einbaue, übers netzwerk drucken. nun kostet dieses teil aber 170 CHF, das ist ein bisschen teuer ums zu kaufen falls es nicht geht. ich möchte nun wirklich meinen doch etwas teuren usb-drucker, mehr ist er im moment nicht, zu nem netzwerkfähigen ausbauen... und da brauch ich eure hilfe.

    wie geht das, geht das überhaupt? er hat ja alles, nur keinen postscript3 und kein treiber (speziell für netzwerktauglichkeit, sofern es sowas gibt oder braucht)... helft mir bitte, ich bin am verzweifeln... :)
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wieso sollte der Samsung-Treiber nicht funktionieren?

    Installiere den Drucker im Printcenter mit den gleichen Netzwerkeinstellungen, wie das unter Windows im Handbuch angegeben ist, wähle als Treiber den ML-2250 von Samsung aus und dann sollte der auch im Netzwerk drucken.

    MfG
    MrFX
     
  3. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Nicht vergessen den Drucker in den Systemeinstellungen -> Drucken und faxen, fürs Netzwerk freizugeben, sonst ist er nicht für andere verfügbar.

    Gruß
    Micha
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wozu? Es handelt sich doch um einen Netzwerkdrucker...

    MfG
    MrFX
     
  5. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Sorry,
    aber unser Epson USB-Tintenstrahler war auch erst für alle Benutzer verfügbar, nachdem ich Ihn dafür freigegeben habe. Wenns auch so funzt ist es um so einfacher. War nur ein Tipp, für alle Fälle.
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Es ist aber kein USB-Drucker, sondern ein Netzwerk-Drucker, den sowieso alle Benutzer im Netzwerk ansprechen können.

    Freigeben braucht man nur lokal angeschlossene Drucker!

    MfG
    MrFX
     
  7. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Da der Treiber ja nicht der richtige ist, sondern der für USB und nicht Netzwerkfähig, könnte die Freigabe erforderlich werden.
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wieso sollte das nicht der richtige Treiber sein?

    Ich bin mir sicher, daß der mit USB und Netzwerk geht, da er ja in der Liste auftaucht, wenn ich z. B. einen Netzwerkdrucker einrichten will... (was man von Canon-Treibern nicht behaupten kann)

    Und es ist der richtige Treiber, denn es ist das gleiche Installationspaket wie für den 2250.

    MfG
    MrFX
     
  9. zora82

    zora82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2004
    danke für die prompte antwort, hab ich mir auch gedacht... sagt mir bitte, weshalb ich denn vom samsung druckersupport folgende antwort erhalte:

    Sehr geehrter Herr Durand

    Wir haben nochmals geschaut im Manual, und folgende Information gefunden:
    Kompatibilität
    Windows 95/98/Me/NT 4.0/2000/XP, verschiedene Linux-
    Systeme einschl. Red Hat, Caldera, Debian, Mandrake,
    Slackware, SuSE und Turbo Linux

    Der Drucker ist nach wie vor nicht unterstützt von Samsung für Mac.
    Ein PS-Modul alleine genügt ebenfalls nicht, es braucht auch einen Treiber dazu.

    Freundliche Grüsse
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hm, aber es gibt doch einen Treiber...

    Hast du den schon probiert? Also ich meine im Netzwerkbetrieb.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...