brauche hilfe bei mac kauf

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von simmi, 10.06.2005.

  1. simmi

    simmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2005
    hallo zusammen!

    ich bin grafikerin ohne ahnung von computern... ich wollte mir einen mac anschaffen... für zu hause um mich so langsam auf meine selbstständigkeit einzustellen.

    folgendes angebot habe ich nun vorliegen:

    G4 1Ghz, 786 MB, 60 GB
    Modell 2003, Mirrordirve
    Pioneer DVD/CDRW, USB 2.0 Karte, Apple Tastatur + Maus
    der rechner ist nur OSX bootfähig

    preis: 800,- Euro

    ist das ein gutes und brauchbares angebot?? könnte ich damit arbeiten - mit den gängigen programmen: quark + freehand + illustrator etc.???
    hat er genügend speicher?
    sollte ich mir doch lieber ein ibook holen, oder ein power book??

    mit der bitte um hilfe!

    simmi
     
  2. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
  3. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Was ist dein Angebot für ein Mac (iBook,...)

    Aber ich denke ein Powerbook wäre das richtige.
     
  4. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Ich habe genau diesen Rechner (mit einer größeren Festplatte). Ich kann nur berichten, daß eine Freundin, die Grafik Design macht, ab und zu daran arbeitet und begeistert ist. Den Speicher kann und sollte man wohl für Deine Anwendungen noch weiter aufrüsten, dann geht's noch runder und fließender. Der Preis scheint OK, falls alles in Ordnung isr, besonders der Bildschirm (keine Pixelfehler!). und der sollte mindestens 17 Zoll haben!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2005
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    für den gleichen Preis bekommst du einen voll Ausgestatteten mini oder du kaufst dir für 200 € mehr ein iBook da hast du gleich einen Bildschirm und wenn du dann noch einen ansteckst hast du auch noch eine Paletten Moni (also den iBook Display).

    Das Angebot ansich scheint mir nicht so das Schnäppchen zu sein.

    --
    jan
     
  6. Bogol

    Bogol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.02.2005
    Kommt mir ein wenig teuer vor. Ein neuer(!) 1,42 GHz Mac Mini mit 1 GB Speicher(selbstaufgerüstet) und Indistriestandard USB-Tastatur/Maus kostet etwas weniger und bietet mehr Leistung. Die genannten Programme laufen zumindest alle. Nachteil des Mini: wenn Du später mehr brauchst, mußt Du einen neuen Rechner kaufen, denn er läßt sich so gut wie nicht aufrüsten. Wenn Du noch keinen Bildschirm hast, ist für den Einstieg auch ein kleiner eMac erwägenswert (mit 1 GB Speicher dann aber für ca. € 930,--).

    Oder ist bei diesem Angebot ein Bildschirm dabei? Habe nichts dergleichen gelesen.
     
  7. simmi

    simmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2005
    kann ich denn mit dem ibook genau so arbeiten...???

    kostet das ibook neu 1000,- euro??? oder beraucht???

    simmi :confused:
     
  8. Bogol

    Bogol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.02.2005
    Ein iBook kann alles, was Du erwähnt hast. Das kleinste kostet neu derzeit 980,--, als Studentin kannst Du's noch etwas günstiger kriegen. Allerdings muß da auf jeden Fall mehr Speicher rein (hat nur 256 MB, für Dich wäre 1 GB, oder min. 768 MB schon angebracht) und 30 GB Plattenkapazität ist auf die Dauer auch nicht so der Bringer.
     
  9. varo

    varo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Hi simmi!
    also ein ibook kostet neu 999 EUR, allerdings ist es ein 12"-er mit 256 MB RAM und lediglich 30 GB HDD, für grafische anwendungen würde ich zumindest mal den 14" mit, tja, soviel speicher wie du's dir leisten kannst und min. 60 GB HDD empfehlen, kosten laut appel beliefen sich auf: 1819 EUR mit 1256(!!!) MB RAM allerdings ohne superdrive
    laufwerk (sprich nur CD&CDRW brenner nicht DVD-Brenner)

    hoffe konnte dir etwas helfen

    ciao
    varo
     
  10. bmb1986

    bmb1986 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2005
    iBook 12'' Grundausstattung kostet wenn ich mich nicht irre nen knappen tausender.
    dann musst du aber noch RAM aufrüsten denk ich, das Display ist für richtiges, langes arbeiten eventuell auch zu klein, ich hab damit kein Problem, aber ich hab schon Klagen gehört.
    Evtl ne größere Festplatte ... Ich hab für meines glaub so um die 1300Euro gezahlt...
    Konfiguration siehe Sig ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - brauche hilfe bei
  1. Alexxxx
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    609
    Madcat
    21.07.2015
  2. Denon
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.123
    ekki161
    16.08.2011
  3. urbansoul67
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    452
    Keek
    11.12.2010
  4. Tanatos
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.381
    Ahrsib
    05.03.2010
  5. dreamy
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    296
    dreamy
    23.04.2008