BRAUCHE DRINGEND HILFE ! MAC ANFÄNGER ! ibook startet nicht mehr !!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von jbberlin, 30.04.2006.

  1. jbberlin

    jbberlin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2006
    Hallo,

    ich bin absoluter Mac Anfänger !
    Habe mit meinem iBook G4 in einem Cafe im Internet gesurft nachdem ich zuhause war wollte ich es einschalten und erzeigt beim start nur die Weltkugel an und danach einen Ordner in dem ein Fragezeichen und das Mac Gesicht abwechseln blinkt ???

    Bin um jede Antwort dankbar da meine ganzen uni arbeiten auf dem ibook sind !!!
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Uups,… was hast du angestellt? Also ich würd erstmal die gesamte Bandbreite durchmachen,
    vom PRAM Reset über Hardwarecheck, Neufestlegen des Startvolumes bis hin zum Reparieren der Zugriffsrechte.

    … btw… erstmal willkommen hier im Forum

    Greetz,…
     
  3. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    halte beim booten die alt-taste gedrückt und wähle dann die festplatte als startvolumen

    wenn er dann normal gestartet ist unter Systemsteuerung/Startvolume die interne Platte wieder als Startvolumen aktivieren
     
  4. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.06.2005
    Das macht er, wenn er keine Festplatte findet. Ich hatte das vor ein paar Wochen auch, da war es ein Plattendefekt. Macht die Platte (vorn links neben Touchpad) vllt auch seltsame Geräusche?

    Ich hoffe für dich du hast Backups oder es ist eine der oben beschriebenen Lösungen.

    Viel Glück!
     
  5. Apfel18

    Apfel18 Gast

    das gleiche ist meiner freundin auch passiert. bei uns hatten wir das problem gelöst, indem wir Mac OS X neu installiert und die platte dabei vorher gelöscht haben. Muss dazu von der Installations-DVD starten. seit dem funktioniert unsere iBook G3 wieder einwand frei.
    wir hatten aber das glück, dass keine wichtigen daten drauf waren.
     
  6. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    nun macht ihm mal nicht gleich alle angst ^^ich tippe darauf das nur das startvolumen verstellt ist
     
  7. jbberlin

    jbberlin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2006
    Nein das gleiche Problem !
    Wie geht den das PRAM Reset, Hardwarecheck ect. !!!

    MfG
    JBBERLIN
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Normalerweise erscheint die Weltkugel, wenn einer ein Netzwerkvolume zum booten sucht. Jools hat schon geschrieben, was zu tun ist.
    Wenn die Platte defekt ist, erhält man meist (nicht immer) andere Fehlermeldungen und eine Neuinstallation ist zunächst einmal absolut nicht notwendig.
     
  9. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Wenn das mit dem Startvolumen nicht funktioniert Mac OS X CD einlegen und beim starten die c-taste gedrückt halten, dann oben im Menü das Festplattendienstprogramm starten und das Volume überprüfen.
     
  10. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    PRAM Raset alt+apple+p solange beim Start halten, bis es dreimal "gegongt" hat.
    Hardwaretest machst du von der OSX CD/DVD,… beim Start C drücken,… somit kommst
    du dann auch über die Menüleiste in das Festplattendienstprogramm und kannst überprüfen,
    ob deine HD fit ist.

    Greetz,…
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen