Bootzeit unter Panther optimieren!

Diskutiere mit über: Bootzeit unter Panther optimieren! im Mac OS X Forum

  1. surfklaus

    surfklaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2003
    Hi,

    habe gerade im MacWelt-Forum einen interessanten Thread zum Thema Bootzeit gelesen.
    Mit einem kleinen Hack (naja, ist eigentlich nicht wirklich ein Hack) soll sich die Bootzeit drastisch verkürzen. Ich war mutig und habe es auch ausprobiert. Ergebnis: IRRE! Habe unter 10.3.2 sonst ca. 1min und 20 sec. zum booten benötigt, was an sich ja schon gar nicht schlecht ist. Ich benötige jetzt 50 sec.! carro

    Zitat aus dem Original-Thread:
    --
    Probiert mal folgendes in das Terminal einzugeben:
    sudo cp -p /System/Library/Extensions/BootCache.kext/Contents/Resources/BootCacheControl /usr/sbin/

    Am besten ihr kopiert die Befehlszeile und fügt es ins Terminal ein
    Enter drücken und dann werdet ihr nach eurem Passwort gefragt.
    Passwort eingeben und wieder Enter drücken.
    Anschließend startet ihr eure Rechner 2 mal ---
    Stoppt beim 2. Mal die Zeit das Startvorganges.


    Gruß, surfklaus
     
  2. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.07.2003
    hm das ganze hört sich ja wegen dem posting in dem link ganz unten relativ seriös an aber kann mir einer das mal erklären ? mein englisch ist sehr gut aber das ändert nix dran dass ich die programmiererausdrücke nicht verstehe *G*
     
  3. beige

    beige MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2003
    boot it

    lohnt sich liebe leute !

    aber wissen warum will ich auch ..

    g4 pb 1ghz 15 ´´
     
  4. mille

    mille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.12.2003
    Wo find ich das Terminal?

    Hab bei Win ja immer gewusst wo ich was eintippen musste, doch wo find ich in OS das Terminal in dem ich das besagte eintippen kan??:confused:
     
  5. nixtyle

    nixtyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2003
    ...festplatte>programme>dienstprogramme>terminal

    keine angst vor apfel+f, nicht bissig
     
  6. maga

    maga MacUser Mitglied

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.02.2003
    Hallo,

    Programme -> Dienstprogramme -> Terminal

    (nicht Konsole!!! - dort werden "nur" die Logfiles angezeigt)

    Gruß

    Matthias

    na da war ich wohl etwas langsam ... :p
     
  7. mcintyre

    mcintyre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.12.2003
    Hab´s auch getestet:

    vorher 1:20 min
    jetzt 0:45 min

    Würde aber auch gerne wissen wieso!

    Gruss

    mcintyre
     
  8. gfc

    gfc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2003
    hmm.. an sich sollte ja ein link reichen, sprich

    sudo ln -s /System/Library/Extensions/BootCache.kext/Contents/Resources/BootCacheControl /usr/sbin/

    habs aber ned getestet.. anscheined will panther beim start auf BootCacheControl zugreifen und ein mal davon meint er, sie sei in /usr/sbin statt in der Library.. vielleicht ein Vertipper des Programmierers?
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    deswegen:

    sudo_cp_/System/Library/Extensions/BootCache.kext/Contents/Resources/BootCacheControl_/usr/sbin

    Why does it work?

    BootCacheControl is called from /etc/rc twice:

    - BootCacheControl
    - BootCacheControl tag

    both times its called using a shell variable set in /etc/rc which originally points to /System/Library/Extensions/BootCache.kext/Contents/Resources/BootCacheControl (and if this would not exist it would get changed to /usr/sbin/BootCacheControl.)

    But there is another call from the loginwindow process later:

    - /usr/sbin/BootCacheControl autostop 15

    Unfortunately /usr/sbin/BootCacheControl does not exist on a(ll) updated 10.3.2 system. The copy command takes care of that.

    Funktioniert also nur fuer Maschinen bei denen nach dem Update auf 10.2.3 die Datei /usr/sbin/BootCacheControl nicht existiert. Das copy Kommando sudo cp .....usw kopiert also diese Datei (BootCacheControl) nach /usr/sbin weil sie bei einem Aufruf aus der loginwindow routine mit der shell variablen autostop 15 aufgerufen wird und die Variable in's leere laueft wenn die Datei nicht dort ist.

    Cheers,
    Lunde
     
  10. Arclite

    Arclite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2003
    juhhuuuu!

    40sec weniger :D

    von 1:30 auf 0:50

    *freu*
    carro clap
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bootzeit unter Panther Forum Datum
Bootzeit vom PB G4... Mac OS X 22.02.2011
Problem BootZeit Mac OS X 21.11.2010
Bootzeit iMac 24 Mac OS X 24.05.2010
Mac Bootzeit - Tools Mac OS X 22.05.2009
Systemupdate und Bootzeit? Mac OS X 12.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche