Bootvorgang dauert recht lang

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tzy, 28.02.2007.

  1. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2007
    Hi!
    Seit kurzem dauert das Starten meines neuen MBPs irgendwie "recht lang". Anfangs ging alles wikrlich schnell. Aber seit letzter Woche kommt nach dem einschalten erst mal der normale Ton, aber dann leider ca eine dreiviertel Minute lang einfach nur ein weißgrauer Bildschirm. Danach kommt dann der Apfel und das Rädchen. Ab da läuft alles normal. Ist das normal, dass mit der Zeit und je mehr auf dem Rechner installiert ist der Bootvorgang immer länger dauert? Kann das daran liegen dass ich Bootcamp noch installiert habe? Windows habe ich letzte woche wieder gelöscht, Bootcamp aber noch nicht. Das würde zeitlich zusammenpassen.
    Kann mir jemand helfen?

    Danke!
    MfG tzy
     
  2. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Definitiv!
     
  3. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2007
    Würde das heißen wenn ich BootCamp lösche würde es wieder normal gehn? Wenn ja wie deinstallier ich BootCamp? Einfach aus dem Dienstprogramme Ordner löschen?
    Danke für die schnelle Antwort :)

    MfG tzy
     
  4. turold

    turold MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Wenn ich Bootcamp behalten will, gibts ne Möglichkeit den Startvorgang zu beschleunigen? Also die Zeit zu verkürzen, in der man Zeit hat sich zu entscheiden ob man Windows oder OS X will?
     
  5. the_fleyer

    the_fleyer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.01.2007
    Wie lange (in Sekunden) dauert denn der Bootvorgang?
     
  6. maxpa

    maxpa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2007
    Gibt's da irgendeinen palusiblen Grund wieso Bootcamp verlangsamt? Ich hoffe mal das wird bei Leopard gefixt.
     
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Damit man auswählen kann welches OS gestartet werden soll...

    MfG, juniorclub.
     
  8. maxpa

    maxpa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2007
    Naja, also beim starten die alt Taste druecken, dafuer brauch ich doch keine dreiviertel Minute wie's der Threadersteller beschreibt.

    Ich weiss jetzt natuerlich nicht wie's beim Threadersteller ist aber bei mir dauert die effektive Ladezeit (Apfel mit Ladekreis) mindestens nochmal so lang wie die angebliche Auswahlzeit.
     
  9. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2007
    Ich hatte zusätzlich dann das Problem, dass nach dem Start nur noch die Konsole geöffnet wurde. Nachdem ich von der Install CD gebootet habe und das mit der Konsole wieder gerichtet habe, hatte ich auch wieder die normale Ladezeit.
    Aber das war schon wirklich extrem lang. Habs damals mal gestoppt: 47s
    Ich weiß nicht woran das lag. Jetzt ist BootCamp komplett weg und alles funktioniert wieder so wies soll :)

    MfG tzy
     
  10. jstangi

    jstangi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.01.2007
    Der Boot-Vorgang dauert auch länger, wenn noch eine CD eingelegt ist. Nur mal am Rand erwähnt.

    Gruß jstangi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen