Booten von der OS 10.4.5-Installations-DVD: Kernel-Fehler

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Roger Thomas, 25.02.2007.

  1. Roger Thomas

    Roger Thomas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2007
    Ich wollte auf meinem alten PowerBook G4 (400 MHz, 384 MB RAM) OS X 10.4.5 installieren. Hatte bisher erst OS 9.2 und OS X 10.0.4 drauf; bisher ohne Probleme. Beim Booten von der Installations-DVD erscheint immer folgende Kernel-Fehlermeldung:


    panic(cpu 0 caller 0x002DFCF4): Unable to find driver for this platform: "PowerBook3.2".

    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0xooo99EA4 0x009A860 0x00027A28 0x002DFCF4 0x002BBD60 0x002BCEB0 0x002BED28 0x002BDE3C 0x000ADE14
    Proceeding back via exception chain:
    Exeption state (sv=0x0123FA00)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.5.2: Mon Feb 13 16:34:37 PST 2006; root:xnu-792.0.37.obj~1/RELEASE_PPC

    No debugger configured - dumping debug information
    MSR=00001030
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0xooo99EA4 0x0009AA58 0x00027A28 0x002DFCF4 0x002BBD60 0x002BCEB0 0x002BED28 0x002BDE3C 0x000ADE14
    Proceeding back via exception chain:
    Exeption state (sv=0x0123FA00)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.5.2: Mon Feb 13 16:34:37 PST 2006; root:xnu-792.0.37.obj~1/RELEASE_PPC
    panic: We are hanging here...


    Nach meinen Erkenntnissen sind die Voraussetzungen bei meinem Computer (400 MHZ, 384 MB RAM, FireWire) gegeben, um OS 10.4 und auch OS 10.4.5 zu installieren. Liege ich vielleicht hier schon falsch?

    Folgende Versuche habe ich auch schon mit dem Computer gemacht:

    1.
    Booten mit "[Apfel] s"; danach "fsck -f" eingegeben. Die Kontrolle des Systems ergab keine Fehlermeldung.

    2.
    Booten mit "[Apfel] [alt] o f", danach "reset-nvram" und "reset-all" eingegeben. Hat leider auch nichts gebracht.

    3.
    Ausbau des 128 MB-RAMs. Auch mit nur dem übriggebliebenen 256 MB-RAM alleine hats nicht geklappt. Das Problem ist hier, dass ich nicht weiss, welches das Original-RAM ist. Weiss auch nicht, ob überhaupt hier ein Fehler liegen könnte.

    Für alle Tipps bin ich froh, da ich diese Kiste noch einge Zeit benötige.

    Roger
     
  2. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Von welchem Rechner stammt die DVD?
    Oder ist es eine DVD, die ohne Computer gekauft wurde?
     
  3. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.097
    Zustimmungen:
    483
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Lass mich raten:

    Die Installations-DVD ist von einem neuen Intel-Mac.

    Das funktioniert nicht.

    Du musst eine Tiger-DVD (schwarz) haben. Eine retail-Vollversion. Die grauen sind immer nur für die Baureihe lauffähig, mit denen sie ausgeliefert wurden.

    Correct me if I'm wrong.
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Klingt nicht gerade nach einem Intel Mac.
    Aber das hier
    klingt so, als wäre es tatsächlich ne Bundle version.

    Dann wird es nicht klappen.
     
Die Seite wird geladen...