Booten von anderen Medien möglich?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von menschmeier, 29.08.2005.

  1. menschmeier

    menschmeier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.03.2005
    Hallo, ich habe einen Mac mini und suchte hier im Forum schon Infos zum booten von externen USB-Festplatten. Leider war das nicht wirklich ergiebig, daher die Frage:

    Ich habe eine kleine 2,5" HHD mit USB2 (FAT32) am Mac mini hängen. Sie läuft einwandfrei. Gerne würde ich sie zu Testzwecken nutzen und dort mal Ubuntu (PPC) draufpacken und von ihr booten. Von CD bootet man durch Drücken von "C" beim Rechnerstart. Was muß ich drücken, daß der mini von einer externen HDD bootet?

    Ja, ich hab schon gelesen, daß FireWire besser ist. Aber ich hab nun mal nur eine USB-HDD und will das nicht ändern. Die kostete nur 59 Euro samt Gehäuse.
    In anderen Foren las ich, daß das Booten von USB am Mac manchmal Probleme bereitet. Aber geht es nie oder nur manchmal nicht? Kann man auch von einem USB-Stick booten? Und was muß man dazu einstellen und wo?
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Wenn es geht dann beim Start alt drücken und die HD zum starten auswählen.
     
  3. Eckschen

    Eckschen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    die Info ist etwas dünn...
    um von der Externen (egal ob firewire oder usb) booten zu können, muss da ein System installiert sein. Wenn nicht - nutze diese als externe Platte...
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Das würde mich auch mal interressieren. Hab noch von keinem gehört, der von USB einen Mac gebootet hat, obwohl einige hier schreiben, dass es theoretisch gehen müsste....
     
  5. Eckschen

    Eckschen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    welcher Mac? Welches System? Wenn ihr während des Startens (nicht nur kurz, sondern während der ganzen Zeit) unter OSX die "alt"-Taste drückt, erscheinen alle Laufwerke, die ein System installiert haben...
     
  6. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Es gibt doch die Ubuntu Live CD, mit der kannst du doch fast jeden Mac booten. Ich glaube nicht das es von USB aus geht, aber um das auszuprobieren muss du ja erstmal ein System auf deine USB Platte kriegen.
     
  7. menschmeier

    menschmeier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.03.2005
    Habs mit der ALT-Taste probiert. Hab in das interne Kombilaufwerk und in den externen USB-DVD-Brenner jeweils eine Tiger Installations-DVD eingelegt und mit gedrückter ALT-Taste gebootet. Ergebnis: Alle Laufwerke werden gelistet, nur das externe USB-Laufwerk nicht. Ich denke, mit einer externen USB-Platte wäre es das Gleiche.

    Ich gehe also davon aus, daß das Mac BIOS kein USB unterstützt. Schade eigentlich. Firewire ist viel teurer.

    Die Ubuntu Live-CD habe ich natürlich. Das Booten dauert mir aber zu lange und bei jedem Start sind die Einstellungen weg und Updates sind unmöglich. Außerdem experimentiere ich gerne. Ich finde das Ubuntu-Linux übrigens sehr gut, deutlich angenehmer als andere Distributionen. Aber klar, Tiger ist meine erste Wahl. Hab mir ja nicht umsonst den Mac mini gekauft.
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Doch, der Mac kann schon von USB booten, habe es z. B. an meinem iBook mit einem USB-Stick hinbekommen (OS9).

    MfG
    MrFX
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Also ich schreibs auch mal hier rein:

    Laut diesem Dokument spricht nichts dagegen, die USB Controller aktueller Macs unterstützen das Booten von USB:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58430

    Ich habs probiert, eine externe 2,5" Platte im USB-Billiggehäuse. Ich kann sie als Startvolume auswählen (mit CCC ein System draufgeklont) aber ich kann nicht damit starten, da die Platte erst nach dem Bootbeginn eines Systems Strom bekommt. (Passivstrom)
    Vielleicht ist es aber mit Netzteilgehäusen anders.
     
  10. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2003
    Mac BIOS.
    Lass mich mal raten: Du hast einen Intel mac mini?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen