Booten nach Wahl

Diskutiere mit über: Booten nach Wahl im Utilities und Treiber Forum

  1. peter booond

    peter booond Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2003
    folgende probleme:

    unter startvolume gibt es mein OS X auf Platte 1, mein OS 9 auf Platte 1 - wie ichs installiert habe. dann gibt es noch zweimal OS 9 auf Platte zwei (?!)

    - ich will beim booten auswählen können, womit ich starte und nicht über startvolume, weil das ja dann u.U. heißt, zweimal booten zu müssen.
    ein freund riet mir, den classic-ordner auf Platte 2 zu ziehen, so daß Platte zwei bootfähig ist.
    das tat ich dann auch und kann seitdem mit der alt-Taste beim booten das startvolume auswählen. das dauert aber mind. eine minute, bis ich wählen kann. ausserdem kann ich nicht mehr mit der x-taste os X starten.

    wie kann ich den ganzen mist aufräumen (unter startvolume nur noch die vorhandenen systeme sehen) und leicht sowohl os X als auch os 9 über tastendruck oder defaults (es wäre ja auch denkbar, os 9 ist default und über x taste os X oder sowas, ich bin aber Mac.Newbie ....) ???

    danke leute ...
    Lars
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Hallo Lars,

    wenn ich dich recht verstehe hast du insgesamt Vier bootfaehige Systme auf deinen Platten (oder sind es doch nur Drei?). OS X und Classic auf Platte 1 - und noch Zweimal Classic auf Platte 2.

    Damit waere auch erklaert, warum booten mit gedrueckter alt-Taste so lange dauert. Hier wird einfach zu lange nach Systemordnern gesucht.

    Wenn du beim Starten nicht nur die alt-Taste sondern gleichzeitig auch die Maus Taste gedrueckt haelst, dann erscheint der Auswahldialog schneller (die optischen Laufwerke werden nicht mehr auf Systemorder ueberprueft). Das geht nur, wenn keine

    CD oder DVD eingelegt ist - die Maustaste erzwingt in dem Fall den Auswurf der Medien.

    Nur wenn OS X und Classic auf der gleichen Partition liegen kannst du mit der X-Taste das booten unter OX X erzwingen, auch wenn Classic als Startup Volume definiert ist.

    Wenn OS X und Classic auf unterschiedlichen Partitionen/Platten liegt, kannst du mit der alt-Taste das Starvolume beim booten auswaehlen, unabhaengig davon was du als Startvolume definiert hast.

    Mir ist nicht so ganz klar, warum du mindestens Zweimal Classic (Platte 1 und Platte 2) installiert hast. Um Classic unter OS X zu starten muss es nicht auf der gleichen Partition/Platte wie OS X installiert sein. Zumindest Eine Installation ist ueberfluessig (es sei denn, du betrachtest die Zweite als Backup)

    Cheers,
    Lunde
     
  3. Im Startvolume-Kontrollfeld werden als Mac OS -Systemordner alle Ordner aufgeführt, die ein System und einen Finder enthalten. Mit der Auswahl wird dann einer pro Partition zum "blessed Folder". Zusätzlich kann pro Partition ein Mac OS X-Systemordner bestimmt werden.
    Wenn Du nicht möchtest, dass meherer Systemordner angezeigt werden, kannst Du in den Systemordnern, die du nicht sehen willst, z.B. den Finder in einen Unterordner legen. Dann sind System und Finder nicht mehr im gleichen Ordner und der Ordner kann nicht zun blessed Folder werden.

    Wenn Du normal mit 9 und alternativ mit gedrückter X-Taste mit X starten willst, dann musst Du einmal das Mac OS X-System im Startvolume-Kontrollfeld auswählen, schließen und sichern und dann noch mal den Mac OS 9-Systemordner.

    In Mac OS X kannst Du auch mit dem Befehl "bless" die blessed Folders bestimmen. Siehe "man bless".
    Mit "bless -info /" kannst Du die beiden ausgewählten Systemordner (9 und X) auf der Startpartition sehen. Wenn Du zusätzlich den Mountpoint eines anderen Volumes angibst, werden die blessed Folders des jeweiligen Volumes angezeigt. (also bless -info /Volumes/Name des Volumes).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Booten nach Wahl Forum Datum
BootCamp Windows 7 startet nicht nach Installation Utilities und Treiber 13.12.2015
Time Machine bricht nach ein paar kB immer ab Utilities und Treiber 06.08.2015
SuperDuper-Kopie wird nicht mehr als Bootalternative gezeigt Utilities und Treiber 22.11.2009
DasBoot: Vom iPod booten, den Mac reparieren Utilities und Treiber 08.02.2007
mit Festplatte bei VPC booten Utilities und Treiber 09.03.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche