Booten im Textmodus (wie bei Linux)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von CRen, 08.01.2006.

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich find' es einfach nicht mehr, aber ich würde mein OS X gerne so einstellen, dass er beim Booten nicht den blöden Apfel anzeigt, sondern die Startmeldungen im Textmodus ausgibt. Er soll also starten, wie man es von Unix kennt, natürlich möchte ich nachher in der GUI arbeiten.

    Habe das mal in der Mittagspause beim Redaktions-Mac eingestellt, aber ich finde den Befehl nicht mehr... da musste man irgendwas im Terminal eingeben...

    Gruß,
    Christian
     
  2. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.152
    MacUser seit:
    19.11.2003
    apfel-v beim starten drücken (für verbose)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen