Bootcampprobleme bei SP1?!

Diskutiere mit über: Bootcampprobleme bei SP1?! im Windows auf dem Mac Forum

  1. Dom!

    Dom! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.04.2006
    habe gestern hier im forum gelesen, dass man auch windows problemlos mit service pack 1 installieren kann.
    kann dies nur bestätigen.

    habe heute morgen bei microsoft das produkt aktiviert und jetzt trotzdem 2 probleme:

    ich bekomme KEIN service pack 2 (auf cd aus einer computerzetschrift, original von microsoft) auf den computer drauf. habe angeblich zu wenig speicherplatz zur verfügung.

    und ohne sp2 geht scheinbar auch die macintosh driver cd nicht, bricht mitendrin ab.

    was kann ich tun?! hat jemand ähnliche probleme?! kann ich sp2 irgendwo runterladen, damit es zu 100% funktioniert?!


    gruß und danke!
    dom!
     
  2. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.02.2006
    zum 17842ten Mal
    Nehm XP mit SP2 und los gehts.
    Warum haste das SP2 nicht injectet in die CD (wurde auch schon min. 183x besprochen)
     
  3. el_veitho

    el_veitho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.04.2006
    google dich mal durch nach einem Service Pack 2 Update. Dann lade dir nLite runter (Windows Software) und mache dir eine Installations CD mit SP2. Das tool macht dir eine neue CD wo das Update bei der Erstellung integriert wird in deine alte SP1 Win XP version.
     
  4. Dom!

    Dom! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.04.2006
    sprich die ganze win version nochmal aufsetzen?! oh neee. naja:

    erst machen dann lesen. muss ja bestraft werden ;)



    auserdem: nach der bootcamp installation ist mein mac os ewig langsam geworden, ist das normal?!
     
  5. daz

    daz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Wenn die Festplatte wirklich sehr voll ist, kann das durchaus davon kommen.
     
  6. el_veitho

    el_veitho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.04.2006
    aber les noch im forum nach wegen der neuinstallation von windows, weil einige hatten Probleme damit und mussten auch OS X neu aufsetzen.
     
  7. Dom!

    Dom! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.04.2006
    oh nee, da lob ich mir osx, da geht grad gar nix:

    die cd, die ich mit nlite gebrannt habe, oder besser gesagt es sind mitlerweile 2 cds!!!!!!!!, ist nicht bootbar, was weiß ich unmountable boot volume. sp2 kann ich nicht drüber installieren, obwohl ich noch um die 30gb frei haben müsste. im abgesicherten modus geht auch nix.

    jetzt kann ich höchstens die kiste ins inet hängen und mir alles runteladen, müsste HOFFE ICH MAL ja auch gehen.

    aber das mit der nlite - cd nervt mich schon tierisch!
     
  8. el_veitho

    el_veitho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.04.2006
    du musst bei nLite auch mountable Volumen auswählen und die Service Pack integration.
     
  9. Dom!

    Dom! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.04.2006
    ahm, da kommen wir der sache schon näher ;)
    danke dir!
    misst nochmal eine cd brennen!

    kann ich das noch nachträglich anhängen?!
     
  10. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    @Dom
    auf die gleiche Idee kam ich zuerst auch bzw. mußte mich zuerst auch mit XP SP1 rumschlagen.
    Nach etlichen Versuchen war ich dann echt genervt & habe mir XP-IsoBuilder aus dem Netz geladen.
    Ist ähnlich wie nLite, aber im Handling etwas einfacher.

    Dann habe ich mein WinXP "entschlackt" & das Ganze ist jetzt nur noch 300MB klein, nebst SP2.
    Neue BootCamp-Partition hat jetzt auch nur 10GB, weil dass für mich reicht, für die 2-3 Win-Tools.

    Nur mit XP SP2 hast den geringsten Streß. Wenn Dir XP per Parallels auch reicht, dann geht auch SP1.
    Lade Dir einfach mal die 14Tage-Trial von Parallels runter & probiere mal etwas damit rum. Funny ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bootcampprobleme bei SP1 Forum Datum
Probleme bei der Installation Win 10 über Parallels 12 Windows auf dem Mac 22.11.2016
Windows7 bei macOS Sierra Windows auf dem Mac 20.11.2016
Bei Windows 7 Installation geht Tastertur und Maus nicht Windows auf dem Mac 24.10.2016
Windows 10 Bluescreen bei anschluss externer Monitor Windows auf dem Mac 11.10.2016
Bei Bootcamp Installation: "Festplatte kann nicht partitioniert werden" Windows auf dem Mac 17.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche