BootCamp

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von krissi123, 25.09.2006.

  1. krissi123

    krissi123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.07.2006
    Hallo!

    Ich wollt auch mal BootCamp ausprobieren, habe abeer vorher ein paar Fragen:

    - Wenn ich da so ne Partition erstelle, hab ich doch wohl auf meiner Festplatte keinen Datenverlust, oder?

    - Muss ich unbedingt ne Version mit SP2 haben, oder reicht auch ne normale?

    - Könnte ich theoretisch auch meine Windows Version auf meiner externen HDD installieren, sodass ich keinen internen Speicherverlust habe?

    - Kann ich von Mac OS X auf die Daten, die ich unter Windows speichere, zugreifen? Bzw. umgekehrt?

    Danke für Antworten!

    mfg

    krissi123
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Im Normalfall nicht.

    Nein, muss SP2 sein oder Vista ;)

    Ich glaub dafür ist Windows zu dumm :(

    OS X kann lesen und schreiben, wenn die HDD Fat32 formatiert wird, NTFS kann OS X nur lesen. Windows hingegen kann nichts mit dem OS X Dateiformat anfangen... nur mit kostenpflichtigen Zusatzprogrammen wie "Macdrive"
     
  3. blackpirat

    blackpirat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.09.2006
    Hallo zusammen. Hat jemand hier bereits Erfahrungen mit Windows auf einem MBP, wenn man einen Beamer anschliesst? Besten Dank
     
  4. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    Ja es geht,ist aber nur mit umwegen zu erreichen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen