Bootcamp: "Startvolumen kann nicht partitioniert werden"

Diskutiere mit über: Bootcamp: "Startvolumen kann nicht partitioniert werden" im Windows auf dem Mac Forum

  1. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Sorry, das Problem ist doch schon bekannt, ich hatte mich in der SuFu vertippt *grr*. Bitte nicht weiter beachten :)
    Was ja leider nichts dran ändert, dass das echt blöd ist...



    Liebe Leidesgenossen *ähem* Boot-Camp-Anwender

    Ich habe keine Mühen gescheut und extra eine XP-CD mit integriertem SP2 angefertigt, um Bootcamp benutzen zu können.

    Nun habe ich die Festplatte partitionieren wollen und siehe da:

    [​IMG]

    Das können die nicht ernst meinen, oder? :( Ich habe schon mal Partitioniert, ging wunderbar, aber dann klappte es eben nicht, weil ich kein XPSP2 hatte - daher die ganze Chose wieder gelöscht, was sich jetzt als Fehler herausstellt, weil es nun nicht mehr tut.

    Hatte das schon mal jemand und kann mir sagen, was man da machen kann? Ich will meinen Mac nicht deshalb extra platt machen, eigentlich wollte ich Windows ja nur für ein paar (ältere) Spiele...


    Achtung: es ist NICHT dieses Problem hier (da langt offenbar Volumen reparieren mit der OS X-CD; nichts desto trotz habe ich meines mal überprüft, aber es hatte keinen Fehler, auch die Rechte waren i.O.):
    http://www.macosxhints.ch/forums/printthread.php?t=9164&pp=40
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2006
  2. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Lösung
    Ich konnte die Partitionierung erfolgreich durchführen, nachdem ich eine grössere Menge Dateien auf meine externe Festplatte verschoben habe. Bei mir waren es ca. 30GB Filme, welche ich verschoben habe, die interne ist 100GB gross - frei blieben ca. 50GB, danach konnte ich problemlos eine 10GB-Partition für Windows abzwacken :).

    Vielleicht hilft das ja mal jemandem, der dasselbe Problem (und eine externe Festplatte zur Verfügung) hat. Die Daten kann man ja nach erfolgter Partitionierung wieder zurückschieben.
     
  3. Glassed Silver

    Glassed Silver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2006
    nicht jeder kann auf backuping zurückgreifen... welch ein utop die gesamte backuperei ist... als wenn ich mir wirklich ne 250er platte nuuur für backups kaufen würde, oh ja... ich hab ja sonst kein geld auszugeben...
    sorry musste sein, nichts gegen deine lösung an sich ^^

    naja ich hab das prob auch net, also: cheers xD

    Glassed Silver:mac
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bootcamp Startvolumen kann Forum Datum
iMac 2011, SSD in Optibay, Windows 10 Bootcamp inst. von ext. DVD startet nicht. Windows auf dem Mac Sonntag um 00:05 Uhr
BootCamp meldet keinen freien Festplattenspeicher Windows auf dem Mac Donnerstag um 10:10 Uhr
Mac OSX Sierra + Bootcamp (Win10) funktioniert nicht Windows auf dem Mac 14.11.2016
Bootcamp - Kein Vollbild unter Windows 7? Windows auf dem Mac 03.11.2016
Windows 10 auf MacBookPro Mitte 2010 Installieren Windows auf dem Mac 01.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche