bootcamp-Probleme Denkfehler?

Diskutiere mit über: bootcamp-Probleme Denkfehler? im Windows auf dem Mac Forum

  1. Leibzscher

    Leibzscher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.05.2005
    Hi alle,
    Ich hoffe dass ich nur einen Denkfehler gemacht habe und bitte um eure Hilfe.
    Ich habe mir einen Macmini 1,66 GHz Intel CoreDuo gekauft um auch mal dieses Phänomen Windows nativ auf Apple Hardware zu erleben, aber leider krieg ich es nicht hin.:confused:
    Ich hab mir gestern die aktuellste boocamp Version geladen , hab die firmware geupdatet : Boot-ROM-Version:MM11.0055.B08 ,SMC Version: 1.3f4.
    Das sollte nach ausgiebiger Forumsuche ja wohl ok sein. Dann bootcamp ausgepackt, Treiber CD gebrannt , Festplatte partitioniert, Win XP CD mit SP2 eingeschoben, natürlich alles original nix gebranntes oder so. Dann die XP Installation bei bootcamp angeklickt, der Rechner fuhr runter startete neu ,TFT Schirm wurde grau, wie bei OSX Start und dann kam die Meldung :Kein Signal! Bildschirm ging in Ruhe , optisches LW kam zum Stillstand und der Mini blieb aber an , tat aber nix mehr. :confused:
    Ich hab ihn dann nach 30 min ausgeschaltet und neu gestartet, das gleiche Spiel von vorn Startton normal dann wollte er wohl die win cd startet , aber wieder meldete der TFT : Kein Singnal! Ich hab wieder einige min gewartet hab dann unter drücken der wahltaste alt neu gestartet, OSX ausgewählt und glücklicherweise ist mein OSX nich im Eimer.
    Dann hab ich wieder dieses tolle Forum durchwühlt, hab die Partitionsgröße mehrmals verändert , hab ne andre Windows CD verwendet , aber immer wieder das gleiche Spiel , der Mini will wohl als PC starten kann es aber irgendwie nicht. ich hab außer Tastatur und Maus alle USB Geräte abgezogen. Nun weiß ich nicht mehr weiter, ja ich weiß das ist alles Beta aber das ist mir zu einfach. Was mach ich falsch? Der Kleine hat nur 512MB Ram , weil zum richtig arbeiten hab ich ja noch das Powerbook, sollte das zuwenig Speicher sein?
    Ich bitte um eure Hilfe ....ich lese hier schon ne ganze Weile mit und hab schon megaviel gelernt :p
    Viele Grüße aus Leipzig
     
  2. Anri2004

    Anri2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    07.05.2005
    off-Topic: Grüße an meine alte Heimat!

    Frage: Warum nutzt du nicht Parallels. Erspart dir den Boot-Vorgang und funktioniert bei mir wirklich prima.
     
  3. Leibzscher

    Leibzscher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.05.2005
    Parallels hab ich als Trial Version auch drauf und getestet ließ sich wirklich leicht installieren , läuft aber mit 512MB Ram nich wirklich gut und es hat ja auch ein paar andere Einschränkungen, wie keine USB 2 und es ist ja auch nich nativ.
    MFG
    Bernd
     
  4. Leibzscher

    Leibzscher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.05.2005
    Hi,
    ich muß nochmal nerven.
    Hat denn niemand das gleiche Problem,bzw.gibts keine Lösung oder Erklärung?
    MfG
    Bernd
     
  5. NickD

    NickD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2006
    kann bootcamp vielleicht nicht mit "original" xp cd's umgehen, da nur gebrannte versionen die regel sind!? :D
     
  6. Leibzscher

    Leibzscher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.05.2005
    hi nochmal,
    ich hab das Problem immer noch nicht gelöst.
    hab x-mal alle möglichen Anregungen aus ähnlichen Freds probiert, aber ich komm immer an der gleichen Stelle nicht weiter. Das Festplattendienstprogramm sagt mir ,das es eine Partitition :disk0s3 gibt, die den Partitionstyp Microsoft Basic Data hat und Beschreibbar ist. Die Partition ist aber nicht aktiv und lässt sich auch , zumindest mit dem Festplattendienstprogramm , nicht aktivieren oder sonst irgendwie bearbeiten. Ich kann sie nur mit der Bootcam Option : Partitionen zusammenfügen wieder löschen. Gibts dazu vielleicht Erfahrungen im Forum?
    Ansonsten Allen eine Frohe Weihnacht
     
  7. volmatic

    volmatic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.12.2006
    Die Lösung ist warscheinlich ganz simpel.

    http://images.apple.com/macosx/bootcamp/pdf/Boot_Camp_Beta_Setup_Guide_en.pdf

    The Windows XP installer isn’t responding.
    If you’re using a Mighty Mouse, the Windows XP installer may not respond if the mouse
    is connected directly to your computer. Instead, connect the Mighty Mouse to the USB
    port on your keyboard.
     
  8. Leibzscher

    Leibzscher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.05.2005
    Hallo,
    nee so einfach war es leiider doch nicht, habe es mit einer anderen Maus und auch ohne maus probiert,leider klappt es trotzdem nicht :-(
     
  9. v3nom

    v3nom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    08.11.2006
    Hast du ein 23" ACD?
     
  10. Leibzscher

    Leibzscher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.05.2005
    nein, aber es ist ein 19" Medion-Aldi Teil...vielleicht sollte ich mal eine Apple Röhre anstöpseln. Das ist noch ein Versuch wert...da bin ich noch gar nicht draufgekommen.
    MFG
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bootcamp Probleme Denkfehler Forum Datum
Schwarzer Bildschirm und weitere Probleme Windows auf dem Mac 28.09.2016
Bootcamp problem Windows auf dem Mac 27.07.2016
Probleme mit Boot Camp Windows auf dem Mac 30.12.2015
USB3 Treiber fehlt/Installieren/Probleme Win7 auf BootCamp Windows auf dem Mac 09.01.2015
Probleme mit Windows 7 Bootcamp auf iMac mit 3 TB Fusion Drive Windows auf dem Mac 28.12.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche