Bootcamp mit gebrannter XP CD?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von pr0per, 04.01.2007.

  1. pr0per

    pr0per Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2006
    Hi Forum,

    wollte mir gestern WinXp professional via bootcamp installieren, jedoch erkennt bootcamp meine Sicherungskopie von winxp professional nicht! Wisst ihr ob das generell nicht funzt oder obs irgendwelche einstellungen gibt? Wenn ich die Cd einlege, sagt mit bootcamp die ganze zeit, ich sollte doch warten bis das Laufwerk die win CD erkannt hat, was sie jedoch nicht tut.

    Danke schonmal im voraus!

    greetz proper
     
  2. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Ist das eine SP2 Version?? Denn nur die geht ... und ansonsten benutze doch Deine Original-CD ;)
     
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Beim Booten einfach "alt" oder "c" drücken und fertig.
     
  4. pr0per

    pr0per Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2006
    hi birdofPrey,

    wie meinst du das mit beim booten alt oder c drücken, er fängt ja gar nicht an zu booten weil er in bootcamp die cd nicht erkennt. Oder meinst du einfach neu starten und dann alt oder c drücken und dann kann man windows einfach so installieren ohne vorher in bootcamp gewesen zu sein? sry wenn ich soviel frag hab den mac aber erst seit gestern.....


    greetz proper
     
  5. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    21.06.2006
    Ist deine kopierte WinXP CD denn eine ordentliche und bootfähige Kopie mit integriertem SP2?
     
  6. mcbook

    mcbook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    21.05.2006
    sicherheitskopie :D
    ts


    nein im ernst
    nimm lieber die orginale CD
    da gibts auch sicher nicht irgendwelchen fehler durch zu schnelles brennen oder so

    edit:

    ist die orginale mit sp2?
    sonst müsstest du tatsächlich die kopie verwenden
    bzw mit nlite zusammenlegen
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2007
  7. jstangi

    jstangi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.01.2007
    Ich hab Windows unter Boot Camp mit einer selbst zusammengestellten CD installiert, da meine original Windows-XP-Home-CD das Service Pack 2 noch nicht integriert hatte. Das geht mit Bordmitteln (mal in Google suchen).
    Also sollte das auch mit einer selbst gebrannten Kopie funktionieren.
    Test die CD mal auf einem PC, ob von ihr gebootet wird.

    Gruß jstangi
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Genau so! Ist die CD bootfähig, wird sie beim drücken der "alt" Taste als Bootmedium angezeigt.
    "c" bootet direkt von der CD, ohne das ein Bootmenü kommt.
    Ich würde es erst einmal mit "alt" probieren.

    Sofort, nachdem der Startgong ertönt drücken. Am besten schon vorher.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen