BootCamp, kann was schiefgehen ?

Diskutiere mit über: BootCamp, kann was schiefgehen ? im Windows auf dem Mac Forum

  1. nomar2408

    nomar2408 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    11.02.2007
    Habe seit paar tagen ein MBP und jetzt auch Bootcamp heruntergeladen. Gibts irgendwo eine idiotensichere Anleitung ?

    Habe echt schon wichtige Sachen auf den mac und wollte nur wissen ob ich mir da irgendwas zerschiessen kann ? Ist halt auch mein Arbeits-PC und es wäre fatal wenn da jetzt was nicht laufen würde...

    Was muss ich beachten, gibts nen Tutorial ?
     
  2. deliriumx

    deliriumx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2006
    erstell dir halt erste ein image, bevor du ein zweites bs installierst!
     
  3. nomar2408

    nomar2408 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    11.02.2007
    wie,image, nul erfahrung, was meinst du und wie geht das ?
     
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Wenn Dir das Wort "Image" nichts sagt, dann vielleicht das Wort "Backup". Das würde ich in jedem Fall empfehlen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  5. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    mach itunes auf, geh auf den store, dort auf top-podcasts und dann suchst du dir den podcast vom swr "die computerecke".
    den abonnierst du dann und ziehst dir die folge "internetspecial: bootcamp mit jens freitag"

    der sitzt da vor seinem macbook und filmt seine bootcamp-installation und kommentiert das ganze ganz nett.

    das müsste der link dazu sein
    http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewPodcast?id=120819049

    aber eigentlich ist bootcamp recht idiotensicher.
    lies einfach die anleitung auf der bootcamp-page und halt dich dran.

    kaputtmachen kann man da eigentlich nix. es sei denn du wählst bei der auswahl der partition dummerweise die mac-partition und löscht damit dann osx.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2007
  6. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Die Anleitungen hier und bei Apple(Bootcamp) sind idiotensicher, solange die Idioten sich an die Anleitung halten und nicht denken, das kann man doch auch besser/anders machen und z.B. die Festplatte mittels XP partionieren und nicht mit Bootcamp.
    Deine Daten solltest du allerdings sichern, alles was wichtig ist. Hier läuft übrigens gerade auch ein Thread wo der Install alles gekillt hat, da geht nur noch wenig bis gar nichts mehr.
    Also alle Infos am besten ausdrucken und Schritt für Schritt durchführen.
     
  7. deliriumx

    deliriumx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2006
    geh mal auf die mac hilfe

    Mit dem Festplatten-Dienstprogramm können Sie eine Image-Datei auf eine CD-R oder DVD-R brennen. Sie können dieses Speichermedium als Sicherungskopie Ihrer Daten verwenden, Dateien von einem Computer auf einen anderen übertragen oder die Dateien auf einem Volume wiederherstellen. Wenn Sie weitere Informationen über das Brennen von Image-Dateien erhalten möchten, öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm im Ordner "Programme/Dienstprogramme" und wählen Sie "Hilfe" > "Festplatten-Dienstprogramm Hilfe".
     
  8. nomar2408

    nomar2408 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    11.02.2007
    image wäre im festplattendienstprogramm einfach von meiner macintosh hd oben auf image erstellen...dann habe ich alles was auf meinem rechner grad is quasi gesichert ?

    kurze andere frage an dieser stelle: habe eine externe usb festplatte, bisher unter xp genutzt. konnte da die daten lesen aber nicht drauf schreiben, wohl wegen NTFS. wenn ich die unter mac hauptsächlich und minimal unter xp nutzen will, kann ich dann eine grosse mac partition und eine kleine fat32 machen oder ? geht das beides im mac festplattenprogramm ?

    Bzw. kann ich da eine fat 32 partition nachträglich hinzufügen,ohne das die bisherigen NTFS daten gelöscht werden müssen ?
     
  9. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Nein, das alles ist nicht viel anders als unter Windows. Wenn Du die gesamte Festplatte als eine Partition und mit NTFS formatiert hast, dann kannst Du nicht ohne weiteres (nur mit Bordmitteln) eine weitere Partition einrichten ohne Datenverlust zu riskieren.
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - BootCamp kann schiefgehen Forum Datum
Bei Bootcamp Installation: "Festplatte kann nicht partitioniert werden" Windows auf dem Mac 17.09.2016
Kann man Win 10 auf einem MBPr 15" komplett installieren per Bootcamp? Windows auf dem Mac 28.11.2015
BootCamp Partition kann nicht mehr gelesen werden Windows auf dem Mac 24.11.2015
Von Bootcamp erstellte Partition kann nicht gelöscht werden Windows auf dem Mac 20.07.2015
BootCamp 5.0 Was kann schiefgehen? + Treiberinstallation Windows auf dem Mac 08.03.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche