Boot Camp mag nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von rendo, 04.12.2006.

  1. rendo

    rendo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2006
    Habe auf meinem MBP Parallels neue Beta und Boot Camp jeweils mit Windows XP.

    Wenn ich per Boot Camp XP starten möchte, werde ich gefragt, ob ich die Win XP Einstellungen oder die Parallels Einstellungen verwenden möchte. Ihr wisst schon, der schöne schwarze Bildschirm. Die Cursortasten um eine Auswahl zu treffen, funktionieren aber nicht, auch die Entertaste greift nicht. Bleibt nur die harte Tour per längerem Einschaltknopf.

    Kennt ihr, das - jemand eine Lösung für mich.
     
  2. rendo

    rendo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2006
    Hab Boot Camp runter geschmissen und installier neu. Damit Thema erledigt, danke für die Aufmerksamkeit.
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Das hättest Du einfacher haben können: Externe Tastatur dran, einmal Windows booten und das Hardwareprofil löschen.

    Mich nervt das aber auch. Ich habe am iMac Gott sei Dank die Möglichkeit die Tastatur aus- und wieder einzustecken. Dann geht die Tastatur bei mir in dem Auswahlmenü. Aber nervig ist es trotzdem. Werde die Parallels Tools auch wieder runter schmeissen und mit zwei Windows Installationen weiterarbeiten!
     
  4. rendo

    rendo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2006
    shit, auf eine externe Tastatur bin ich nicht gekommen. Das sah so eingefrohren aus.
     
Die Seite wird geladen...