Boomarks verschwinden

Diskutiere mit über: Boomarks verschwinden im Sicherheit Forum

  1. PowerMacMini

    PowerMacMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Hallo zusammen,

    gestern abend hab ich ein sehr merkwürdiges Phänomen beobachtet.
    Ich bin in Safari unter den Menüpunkt "alle Lesezeichen anzeigen" gegangen, um ein Lesezeichen in einem Lesezeichenordner zu ändern (Bezeichnung ändern).
    Als ich das gemacht habe, verschwanden in Echtzeit vor meinen Augen sämtliche Lesezeichen. Alle gelöscht. Einfach so. Ich hab auf keine Taste gedrückt und sonst auch nix. Das passierte von ganz allein.
    Dann hab ich Safari geschlossen und per isync meine Lesezeichen zurückgeholt. Kurz darauf passierte das Gleiche. Als ich ein Lesezeichen anklicken wollte, verschwanden sie schon wieder.

    Was ist das? Ein Virus? Virex hat mir nichts gemeldet.

    Hoffe auf Eure Hilfe

    Gruss,
    Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2005
  2. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Das ist natürlich gespenstisch!

    Aber sicher kein Virus. Es gibt noch immer keines für Mac OSX ;)

    Ist die Datei Bookmark.plist noch im Aordner User/Library/Safari?
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    schau mal ob die Datei /Benutzer/Benutzername/Library/Safari/bookmarks.plist da ist und ob du die mit einem Doppelklick offnen kannst. Ist eine xml datei in der deine bookmarks stehen.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. PowerMacMini

    PowerMacMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Die Datei öffnet sich bei einem Doppelklick mit dem Programm Omni-Outliner.
    Ist das richtig?

    Da steht dann:

    Key Value
    Children
    WebBookmarkUUID Root
    WebBookmarkType WebBookmarkTypeList
    WebBookmarkFileVersion 1


    Edit:
    Hab sie dann mal mit Textedit geöffnet. Da stehen sie dann irgendwie aufgelistet
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2005
  5. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Und Safari zeigt sie trotzdem nicht an?

    Hast du ein Backup? Dann spiel die Datei mal zurück.
     
  6. PowerMacMini

    PowerMacMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Das habe ich schon zweimal gemacht.
    Danach verschwinden sie wieder, sobald ich mir die Lesezeichenübersicht einblende.
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    dann versuch mal com.apple.safari.plist unter Benutzer/Benutzername/Library/Preferences auf den Desktop zu ziehen und Safri neu zu starten. Wenn das Problem bestehen bleibt kannst du die beim Start von Safari neu erzeugte .plist wieder mit der vom Deskop ersetzen.

    Cheers,
    Lunde
     
  8. PowerMacMini

    PowerMacMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Danke !!!

    Hab es ausprobiert und bis jetzt scheint es zu funktionieren.
    Keine gespenstischen Löschungen mehr. Hoffe, es bleibt so.

    Nochmals vielen Dank!

    Gruss,
    Andreas
     
  9. PowerMacMini

    PowerMacMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.01.2005
    HIIIILFE !!!

    Es hat nicht lange was genutzt.

    Das Problem ist schon wieder aufgetreten.

    Was ist das bloß????
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Ich koennte mir vorstellen, das Problem haengt mit dem Omni Outliner zusammen. Wozu benutzt du den?

    Cheers,
    Lunde
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche