BNC mit RJ45 verbinden ohne Hub

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Onophrio, 22.02.2005.

  1. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.07.2002
    Hi,

    ich habe ein Problem in meinem Netzwerk: Das Problem ist ca. 10 Meter lang und steckt so in der Wand, dass ich's nicht raus bekomme. Es ist ein BNC-Kabel, das früher dem Netzwerk gedient hat. Ich hab nun auf beiden Seiten des Kabels 100MB/s Netzwerke, und in der Mitte diese Bremse. Links und rechts jeweils ein Hub.

    Ich kann das Kabel leider nicht durch ein Cat5 Kabel ersetzen (liegt nicht in einem Schacht bzw. Leerrohr...)

    Kann man einen BNC-Stecker irgendwie auf ein Cat5-Kabel mit RJ45 adaptieren, ohne einen aktiven Hub oder so zu brauchen?

    Dann könnte ich mir die 2 Hubs sparen. Ich weiß dass das dann zwar immer noch nicht schneller ist, aber ich würde an einem Ende dann mit einem Switch 'abspalten', um eine Seite zu beschleunigen.

    Ich habe so Adapter vom Internetauktionator. Da steht drauf 'Active Pin
    4/+, 5/- und 8 1

    Bringt das was?
     
  2. Dürfte schwierig werden, da das BNC Coaxkabel nur 2 Adern (Leiter und Mantel) hat und durch die Bauform elektrisch ganz anders daherkommt (Kapazitäten).


    macmini4(ever?)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.02.2005
  3. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hai!
    Den Adapter kenn ich nicht, aber BNC auf RJ45 Ethernet Adapter hatte ich auch mal im Einsatz. Da benötigst Du zwei Stück, die sind glaub ich teurer als zwei kleine Hubs!
    Ich habe die Teile noch irgendwo rumselgeln, verkauf an meistbietend... ;)

    Ein kurzer Einsatz vom Elektriker mit nem langen Bohrer schafft ne saubere Lösung.
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Problematisch. Twisted Pair Netzwerke auf RJ45-Basis brauchen mindestens 4 Adern. Du hast aber nur 2 zur Verfügung.

    Adapter kenn ich jetzt keine; was aber nix heisen muß.

    cla
     
  5. fry42

    fry42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Hi,

    Es gibt zwar Transciever um von RJ45 über BNC zu gehen, aber die machen auch nichts anderes als Deine Hubs und sind noch dazu teuer.
    Der einziege Vorteil wäre also, dass Du weniger "Kastel" rumhängen hast...

    Einfachste Lösung: An den alten Hub einen Switch dran (zusätzlich).

    cu
    Fry
     
  6. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Oder du kaufst zwei Accespoints und machst eine WLAN Brücke.
     
  7. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.07.2002
    Hi,

    danke erstmal. Naja, eben elektriker wollte ich nicht ins Haus holen, ist eher eine Comfortfrage und nicht soo viel Geld wert. Vielleicht schau ich mal selbst an einem verregneten Sonntagnachmittag ob ich das Kabel gezogen bekomme.

    Ich habe diese Adapter, die sind passiv und mir wurden sie unter dem Namen Blunts verkauft.
    Aber bei anschluss passiert eben nix. So aktive Transceiver kenne ich, aber die kosten ja mehr als ein Switch incl. BNC wie Ihr schon richtig bemerkt habt.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen