Bluetooth Stromfresser?

Diskutiere mit über: Bluetooth Stromfresser? im Peripherie Forum

  1. iMautze

    iMautze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Bluetooth Stromfresser? Eure Erfahrungen!

    Hallo liebe Community,

    erstmal vielen Dank für eure prima Beiträge und eure Hilfe, die mir schon oft weitergeholfen hat.

    Nun hab ich aber mal eine Frage:

    Ich nutze seit ca. einer Woche eine apple bluetoothmaus mit D-Link USB Adapter, und seitdem kommt es mir stark so vor, dass die ein riesen Stromfresser ist. Habt ihr auch schon solche Erfahrungen damit gemacht?

    Ich hab ansonsten eine zuverlässige Batterie und eigentlich hält mein Akku immer so an die 5 Stunden, nur eben mit dieser Maus bzw. Bluetooth lang nicht mehr. Ist doch nicht normal, oder? So stell ich mir die Mobilität von Apple mit ibook & Bluetooth nicht vor.

    Danke & Gruß Jörg
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2004
  2. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2004
    Mit einer Airport Extreme Karte, einem externen BT Adapter UND einer BT Maus kannst Du keine 5 Stunden mehr erwarten, sorry. Das ist völlig normal.

    Bei meinem Anycom USB100 der am PC hängt ist es so daß er durchgehend blau blinkt, kann mir vorstellen daß so ein Blaulicht unmengen an Strohm frißt.

    Mit dem internen BT im iBook, daß durch die Nutzung einer gesharten Netzverbindung ständig aktiviert ist komme ich allerdings trotzdem noch auf 5 Stunden, d.h. am BT alleine wird's nicht liegen...
     
  3. iMautze

    iMautze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Danke, es hat mich eben nur gewundert, da ich bereits von Anfang an Airport Extreme nutze und eigentlich keine großen Einbussen habe.

    naja, wenn mobil, dann eh meistens mit Trackpad!
     
  4. derschie

    derschie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2003
    tachchen...hab auch ein ibook mit bt intern und airportextreme karte und benutze die bluetooth maus...mir ist noch nicht annähernd aufgefallen, dass bei dauerbetrieb die laufzeit extrem sinkt , sicherlich gibt es nicht mehr die volle laufzeit von 5 stunden, aber wenn dadurch vielleicht das ding ne halbe stunde weniger läuft find ich das normal...
     
  5. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    29.12.2003
    Hi drumm
    Subjektiv finde ich auch, dass mein Pb mit BT-Mouse eher schlapp macht als nur mit Trackpad...aber sooo extrem ist das nun auch wieder nicht. Mit der Logitech Funkmaus bewegte sich das in der gleichen Größenordnung (< 10%). Wie viel an Akkuleistung glaubst du denn zu verlieren?
     
  6. iMautze

    iMautze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Naja, ich hab eigentlich bei 50% immer so ca. 2:30 - 2:45 Restlaufzeit (Ganz am Anfang verstrubbelt es die Akkuzeit eh immer ein wenig, -nach dem Start usw. - desswegen nehme ich immer Halbzeit als Messlatte). Jetzt mit der BT-Maus rechnet mir die Batterie nur noch ca. 2:00 Std.
    Ich hab jetzt mal das Firmware Update gemacht, mal schauen, ob sich damit was ändert.
     
  7. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    29.12.2003
    Na dann viel Glück!
    Die Apple Wireless Mouse ist einfach geil :music !!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bluetooth Stromfresser Forum Datum
Bluetooth Verbindungen mit sehr merkwürdigen Problemen Peripherie 03.11.2016
Mehrfache Verbindungen mit SONY MDR-1000X Peripherie 28.10.2016
Bluetooth Apple Tastatur läßt sich nicht verbinden Peripherie 24.10.2016
bluetooth maus Peripherie 10.10.2016
Bluetooth Tastatur schreibt gar nicht oder falsche Zeichen ... ? Peripherie 07.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche