Bluetooth Modul Intern für eMac 1,25Ghz?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von verchi_35, 30.07.2005.

  1. verchi_35

    verchi_35 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Hallo

    Kann man den eMac der ohne Bluetooth Module ist mit einen internen Modul Nachrüsten? Habe mir nähmlich noch einen eMac geholt mit 1,25Ghz für meine Frau.

    Wenn ja, woher dieses Modul?

    Es Grüßt Silvio
     
  2. curve

    curve MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Hallo Silvio,

    muss es intern sein? Das ist auf jeden Fall teurer, allein schon durch den komplizierten Einbau. Bei mir funktioniert ein D-Link USB wunderbar. Den kann man auch problemlos an die Tastatur anschließen, es sind ja genügend USB-Plätze vorhanden. Der USB-Adapter von D-Link ist wirklich super und kein Vergleich zu dem USB-WLAN-Adapter von D-Link, der einfach nur Schrott ist.
     
  3. verchi_35

    verchi_35 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Hallo curve

    Danke für Deine Info.
    Welcher genau ist das von D-Link?
    Kann ich denn genauso Ansteuern wie einen Internen. Sprich halt Softwaremäßig mit iSync etc.?
    Denn er soll mehr oder weniger für das Handy sein.
    Halt Bearbeiten u. Trallalla. :)

    Es Grüßt Silvio
     
  4. bwzler

    bwzler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    28.11.2004
    D-Link DBT-120

    gibt aber auch andere, ich habe einen von hama in verwendung: diesen hier

    verhalten sich genauso wie ein internes modul, einfach einstöpseln und los gehts.
     
  5. curve

    curve MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Genau, habe den D-Link DBT-120. OS X braucht dafür auch keinen Treiber, wie bwzler sagt, einfach einstecken und fertig. Habe nur den D-Link getestet, sollte aber mit noch günstigeren Adaptern genauso gehn. Du kannst dann Kontakte mit iSync abgleichen und auch aus dem Adressbuch direkt SMS senden und empfangen.
     
  6. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Hier läuft ein billiges Epox BT-DG02 USB-Dongle am iBook. Funktioniert genauso wie das interne in meinem Mini, selbst Internet via T630 ist damit keinerlei Problem.
     
  7. verchi_35

    verchi_35 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Hallo Ihr beide

    Danke für eure Hilfe! TOP

    Wie geht denn das mit dem SMS? Sorry, aber benötige ich da noch
    andere Software?

    Es Grüßt Silvio
     
  8. curve

    curve MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Hallo,

    das Adressbuch aus Mac OS X kann alles schon. Durch Klick auf eine Nummer erhält man ein Kontextmenü. Damit kann man dann z.B. eine SMS senden. Mit dem Bluetooth Dateiaustausch-Programm von Mac OS X kann man das ähnlich wie ein Laufwerk benutzen, also z.B. Bilder draufladen oder runterladen.
     
  9. verchi_35

    verchi_35 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Hallo

    Problem, HELP HELP. :D

    Bei mir am 1,42Ghz eMac ist das Adressbuch nicht Selektierbar
    bei Konfiguration. Aber er Arbeitet doch damit, Sprich Adressen
    Übertragen etc.. SMS kann ich nicht Senden. :(
    Ist mein Handy nicht SMS per Bluetooth fähig?
    Wie find ich so etwas raus.

    Handy: Motorola V550

    Es Grüßt Silvio
     
  10. curve

    curve MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Hallo,

    das erste Problem bei der Konfiguration hat noch nichts zu sagen, habe ein ähnliches Problem beim SonyEricsson K700i. Öffne mal das Adressbuch und schau, ob oben in der Toolbar ein Blutooth-Button dazu gekommen ist. Den musst Du klicken, dann wird er blau, was besagt, dass die Verbindung besteht.
    Ach ja, Du musst natürlich zuerst die Geräte paaren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen