Bluetooth Keyboard und Mouse

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von pancho1, 31.10.2006.

  1. pancho1

    pancho1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2006
    Hallo,
    Ich habe am Freitag mein iMac bekommen, und bei der Bestellung habe ich vergessen den Bluetooth Set zu bestellen. :(

    Bevor ich jetzt ne Bestellung mache wollte ich hier kurz nachfragen wie zufrieden Ihr mit der Tastatur und der maus seid.

    Gruss
     
  2. .mac

    .mac Gast

    Mit der Tastatur war ich immer sehr zufrieden, da gab es nie Probleme. Mit der Bluetooth Mighty Mouse hatte ich Probleme (ruckeln, ungenau) am MacBook Pro und habe sie nach 3x Tauschen zurückgegeben. Ich hab trotzdem jetzt wieder eine für meinen Mac Mini bestellt, hoffe einfach, dass die daran besser läuft, der ist ja nicht komplett von Alu umgeben.
     
  3. TomKaiser

    TomKaiser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    02.04.2006
    Hi pancho
    Ich hatte das S530 Mac von Logitech und das war schon gut.
    Nun habe ich die BT Tastatur und die BT Migthy Mouse.
    Die Tastatur ist absolut genial, die Maus auch sehr gut.
    Trotzdem: Gerade eine Tastatur sollte man "probefühlen".
    Das Verhalten der Tasten (Anschlagwiderstand etc.) sind Geschmacksache.

    Gruß
    Tom
     
  4. pancho1

    pancho1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2006
    Also die Usb Tastatur die dabei ist finde ich sehr gut, nur dass ich Kabels nicht so mag. Wie sieht es mit der Haltbarkeit der Batterien aus?

    Ich habe gehört dass manche keine 4 Wochen damit auskommen??

    Würdet Ihr gebrauchte Teile über die Bucht kaufen?
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Bei der MM scheiden sich ein wenig die Geister.
    Fakt ist, es gibt bessere Mäuse. Die seitliche(n) Maustaste(n) (eigentlich ist es nur eine) ist praktisch unbrauchbar. Die geht so schwer, das man sehr ungern drauf drückt.
    Von der Genauigkeit her liegt sie ungefähr bei Deiner jetzigen kabelgebundenen MM. Sie ist ein klein wenig präziser. Aber als ausschlaggebend würde ich das nicht bezeichnen. Wo sie echte Vorteile gegenüber der Kabel MM hat ist die Empfindlichkeit (oder vielleicht sollte man besser sagen, nicht Empfindlichkeit) gegenüber der Unterlage. Was durch den unterschied Infrarot <-> Laser gegeben ist.
    Ich habe hier noch eine Microsoft BT Maus. Verglichen mit der ist die BT MM aber wiederum überhaupt nicht so schlecht. Denn bei normaler Benutzung merkt man von dem BT nichts. Während die Microsoft Maus nach kurzer Zeit in den Stanby fährt und man dann immer merkt, wenn sie wieder aufwachen muss (was sich in einem nicht Reagieren äußert), merkt man da bei der BT MM eigentlich überhaupt nichts. Insofern finde ich die BT MM sehr gut.
    Nichts desto trotz ist meine Logitech MX518 (mi Kabel) aber um Welten präziser und angenehmer zu bedienen. Sieht aber neben einem iMac auch bei weitem nicht so gut aus.
    Das "Mausrad" der MM (eigentlich ja eine Kugel) finde ich aber z.B. wirklich schön.

    Kurzum, obwohl die Logitech besser ist, benutze ich auch die BT MM. Erstens weil ich es auch hasse, wenn die ganzen Kabel umher schwirren und zweitens die MM optisch neben einem iMac nicht zu toppen ist.

    Gruß
     
  6. .mac

    .mac Gast

    Bei Tastaturen hätt ich so meine Bedenken, aus hygienischen Gründen. Ich sitz am Tag an zig Tastaturen, die nicht mir gehören und das ist wirklich verdammt eklig.
    Ne Maus ist schnell geputzt, da seh ich kein Problem. Zudem gibts sicher genug Leute, die mit der Mighty nicht zurecht kommen und die deshalb recht neu in der Bucht verkaufen.
     
  7. Bobby68

    Bobby68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Falls Du Boot Camp benützen willst, brauchst Du eine Kabel Tastatur (BT Tastatur spricht so früh beim Booten noch nicht an).

    Mit der BT Tastatur und der BT Mighty Mouse hatte ich sonst keinerlei Probleme. Achtung: Die Apple Tastaturen verdrecken schnell und lassen sich fast nicht reinigen !
     
  8. MacomX

    MacomX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2003
    BT Tastatur und Maus? I LOVE IT!
     
  9. .mac

    .mac Gast

    Das ist ja gleich zweimal Unsinn ;)
    Mit einer BT Tastatur kann man einen PRAM Reset machen, also klappts auch mit der ALT Taste.
    Apple Tastaturen sind sehr wohl zu reinigen, man kann die Tasten und das Plastikcover gut abbauen und so alles reinigen.
     
  10. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Wie ist den die Akkulaufzeit bei der Tastatur?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen