Bluetooth-Drucker ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Timosaurier, 04.01.2007.

  1. Timosaurier

    Timosaurier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Kann mir jemand einen günstigen Bluetoothdrucker empfehlen ? Ich kenn mich damit nicht wirklich aus, und wenn ich über Google suche, wird dort oft Bluetooth angegeben, aber später auf der Seite steht dann ziemlich oft, dass Bluetooth nur optional verfügbar ist.

    Es gibt auch Bluetooth-Adapter, aber die kosten auch ca. 150 Euro, und ich bin mir nicht sicher, ob sich das lohnt.

    Vielleicht könnt Ihr mir Tips geben, worauf ich achten muss, wovon ich die Finger lassen sollte und wo ich einen günstigen BT-Drucker bekommen kann.

    Muss keine Monstermaschine sein, sondern eher ein "kleiner" normaler (Farb-)Drucker für zu Hause und so...Muss auch keine besondere Fotoqualitäts-Technologie haben oder ähnlichen Schnickschnack.

    Wäre cool, wenn Ihr mir was empfehlen könntet!
     
  2. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Bist Du Dir sicher, dass die Transferrate bei einem BT Drucker ausreicht? Insbesondere bei Fotodruck, bei dem es u.U. um mehrere MB geht? Spricht irgendwas gegen WLAN?
     
  3. Timosaurier

    Timosaurier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    warum sollte BT nicht ausreichen ?...Erstens muss ich eh keine Fotos drucken (wie oben geschrieben), und ausserdem hat doch jeder Drucker heutzutage genug RAM, auf den die Daten geschrieben werden, oder ? Da ist doch die Transferrate nicht von Bedeutung ?

    WLAN kommt nicht in Frage, da ich das nicht habe.
     
  4. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Ich habe eine solche Konfiguration nicht am Laufen, aber nach allem, was ich bislang gelesen habe, soll es schon recht langsam sein. Wirkt sich natürlich mehr auf den Druck grösserer Dokumente aus als auf 2 Seiten Text.
     
  5. Timosaurier

    Timosaurier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    hmm..danke erstmal für die links...
    mich wundert dass der photosmart 785 so günstig ist...

    Nicht, dass das Teil dann voll schrottig druckt oder so :p
     
  6. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    25.10.2005
    moin

    ich würd mir das gut überlegen mit nem BT drucker.
    ich hab den HP Deskjet 450 (nicht 460 !!). zum text drucken per BT ist das ja noch ok aber wenn ich dann mal nen bild drucken will... ne das dauert viel zu lang.
    Zu allen überfluß ist die treiberunterstützung von HP verdammt mies was diesen drucker angeht. ich muß immer irgendwie windows nutzen um zu erfahren wie voll noch die patronen oder gar der akku ist. klar zeigt der auch was über die LEDs an aber halt nur in seeeeehr groben prozent werten.

    Nichts gegen den drucker an sich. der hat nen akku was den wirklich zu einem Laptop drucker macht (nicht wie viele andere) aber das USB kabel sollte man schon mitnehmen.
    Ich habe damit auch schon häufiger fotos gedruck und bin mit der quali auch zufrieden. hier scheint momentan eher mein mieses fotopapier schuld zu sein.

    cu assetburned
    ps. gabs hierzu nicht schon ein thema?
     
  7. Timosaurier

    Timosaurier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    wie lange dauert es denn dann, wenn Du ein Bild druckst ?

    WENN ich dann irgendwann mal ein Bild drucken SOLLTE, kann ich wohl auch mal ein Bisschen länger warten. Ansonsten ist der nur für Text gedacht.
    Mitnehmen will ich den Drucker nicht. Ist nur für hier zu Hause.

    Die Treiber sollten natürlich schon anständig funktionieren.

    Das Problem ist halt, dass ich den Drucker nicht in Mac-Nähe aufstellen kann, da dort kein Platz mehr ist.
    Und dazu kommt, dass ich einfach keinen USB-Port mehr freihabe. Insofern wäre Bluetooth halt die einfachste Lösung. Und für sowas hab ich ja BT in meinem Mac.
     
  8. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    25.10.2005
    also wenn ich das nächste mal ein bild per BT drucke stop ich mal die zeit. aber es ist nicht einfach nur das doppelte oder so wie für eine normale text seite A4. der macht pro gedruckte bildzeile etwa 5 sekunden oder länger pause. eine druckzeile ist weniger als 5mm dann kannst du etwa hochrechnen.
    beim drucken über USB nimmt sich Bild und Text nix da druckt der flüssig bis der auftrag (oder papier) zuende ist.

    als alternative gibt es noch echte WLAN drucker und solche die du über einen entsprechenden druckserver WLAN tauglich machen kannst.

    und die sache mit USB... um nen 7 port USB hub kommt man leider inzwischen nicht mehr rum, außer man findet irgendwo welceh mit mehr ports.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen