bluefritz fuer den mac - geht das ?!

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von MacHei, 08.01.2004.

  1. MacHei

    MacHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.12.2003
    ich hatte mich gestern aufgerafft und eine kurze mail an die firma fritz geschrieben mit der frage, ob der neue bluefritz isdn adapter auch unter mac laeuft.
    heute morgen war ich sehr ueberrascht, als bereits eine antwort im kasten lag. leider bin ich tech. nicht so auf der hoehe - kann man nun z.b. mit einem ibook g4 diesen adapter nutzen ?

    ein ausschnitt der mail:

    Eventuell finden Sie aber einen für Apple geeigneten Bluetooth-Client,
    welcher in der Lage ist mit BlueFRITZ! AP-X zu kommunizieren :
    Bluetooth Produkte verschiedener Hersteller sind immer dann in der Lage
    miteinander zu kommunizieren, wenn sie "die gleiche Sprache sprechen"
    (das gleiche Bluetooth Profil verwenden).
    Die BlueFRITZ! AP-X unterstützt mit der aktuellen Firmware folgende
    Bluetooth Profile:
    CIP (Common ISDN Access Profile), SPP (Serial Port Profile), PAN (Personal
    Area
    Network Profile) und DUN (Dial Up Networking Profile).
    Auf dem BlueFRITZ! Service-Portal: http://www.avm.de/BlueFRITZ_APX/service
    können
    Sie aktuelle Firmware downloaden. Dort finden Sie auch Informationen zur
    Nutzung.

    Für BlueFRITZ! USB steht ein Treiber mit CIP, PAN und SPP/DUN unter Windows
    98/Me/
    2000/XP zum Download auf dem BlueFRITZ! Service-portal bereit.

    Folgende Voraussetzungen müßten dafür gegeben sein, dass der Mac über
    Bluetooth per ISDN ins Internet kommt :

    - BlueFRITZ! AP-X mit DUN-Profil (ab Firmware 3.17.13, ältere BlueFRITZ!
    AP-X
    können problemlos per download auf diesen Stand gebracht werden))
    - Ein Bluetooth-Client der auch das DUN-Profil unterstützt + Treiber für
    MacOS mitbringt


    gruss heiko
     
  2. Maestro74

    Maestro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2003
    AVM FRITZ !

    Hi !
    Habe auch eine Bluetooth Anlage von AVM zu Hause, aus PC-Zeiten.
    Es läßt sich schon eine Internetverbindung herstellen. Da das eingebaute Bluetooth von Apple aber nur 10 m unterstützt (glaube ich), habe ich ständige Probleme mit dem Abbruch der Verbindung gehabt. Mit einem USB Stick von 100 m Reichweite sollte es aber möglich sein. Übrigens der Bluetooth Stick von AVM wird nicht unterstützt. AVM wird auch keine Treiber herstellen (lt. CebitInfo 2003).
    Schönen Abend noch.

    Aber benutze doch mal die Suchfunktion. Hier im Forum gibt es schon einige Threads zu diesem Thema.

    MfG
    Maestro74
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen