BlueFritz AP ISDN funktioniert, aber Internet-Verbindung bricht ab!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von powerbook2000, 10.12.2004.

  1. powerbook2000

    powerbook2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2004
    Mein Powerbook G4 mit integriertem Bluetooth erkennt problemlos den BlueFritz Access Point. Verwende als Modemtreiber den Apple 56K und/oder den Webshuttle II ISDN-Treiber von Hermstedt.
    Kann darüber sogar ohne Probleme eine Verbindung mit dem Internet herstellen. Dummerweise scheint die Verbindung nach 2-3 Minuten abzustürzen, soll heissen, die Verbindung bleibt zwar erhalten, aber Daten fliessen keine mehr.

    Ist das nur bei mir so?
    Weiss jemand Rat?
     
  2. MacHei

    MacHei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.12.2003
    das problem hatte ich bei meinem ibook anfangs auch. habe es dann allerdings irgendwie loesen koennen, nur ist das schon ne weile her und ich weiss nicht mehr recht was ich da anders eingestellt hatte.

    mittlerweile hatte ich den bfap wieder verkauft, da es etwas bloed war immer mit dem usb bt stick am book.

    bin umgestiegen auf einen router. funzt alles tadellos. auch mit dem pb.
    falls bei mir jemals dsl zur verfuegung stehen wuerde, kann ich dann den gleichen router weiter nutzen.

    die bessere entscheidung war im nachhinein betrachtet, mit sicherheit der wlan-router :)

    gruss heiko
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen