Bloß nie wieder Windows - DSL Konfiguration

Diskutiere mit über: Bloß nie wieder Windows - DSL Konfiguration im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. MacGeorg

    MacGeorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    22.02.2005
    Hallo,

    da hier gelegentlich mal Leute posten, die wieder zu Windows zurückswitchen wollen, setze ich aus Paritätsgründen mal eine Gegenäußerung ins Forum. Falls ein Mod, einen besseren Platz weiss, bitte verschieben. :rolleyes:

    Ich war gerade drei Stunden bei meinem Vater, um ihm seinen T-Online-Zugang über Windows XP zu reparieren und ich weiss definitiv wieder, warum ich auf MAC OS umgestiegen bin. Wir hatten den Zugang vor Wochen bereits funktionsfähig hinbekommen, aus irgendeinem unerfindlichen Grund wird aber jetzt plötzlich die T-Online Software ordnungsgemäß gestartet, eine IP-Adresse zugewiesen und dann bekomme ich in jedem beliebigen Browser nur die Meldung: "Seite kann nicht geöffnet werden". - Ich habe so was von die Schnauze voll, drei Stunden lang gewurschtelt und nichts, aber auch wirklich nichts hilft. Deinstallation T-Online Software, Neuinstallation, keine Änderung. T-Online Help Chat angefunkt (über mein PB hatte ich über diesen Router binnen 1 Minute Kontakt) und zu hören bekommen, dass ein Routerfehler (!) - eben des Routers, über den ich mit dem Mitarbeiter chattete - vorliege, ich möge die - kostenpflichtige Hotline anrufen. Zusatzprogramme von T-Online installiert, damit praktisch das komplette System abgeschossen und nur mit Mühe halbwegs wieder bereinigt bekommen.

    Mein wiederholter Satz, "Kauf dir 'nen Mac" blieb - noch - unerhört.

    Blut und Wasser geschwitzt, nichts erreicht und mit dem Fazit, dass ich wohl sein ganzes System neu aufsetzen muss, erstmal nach Hause gefahren. Das war auf jeden Fall eine Erfahrung, die sich nach nahezu drei Monaten Apple wieder mal allein deswegen gelohnt hat, um zu wissen, was ich an Apple habe.

    So, wer also als nächster zurückswitched, mag sich das nochmal in Ruhe überlegen. Und alle anderen mögen sich ermutigt fühlen, zur richtigen Seite zu wechseln ;)

    Ge.
     
  2. andi.reidies

    andi.reidies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2005
    solche sachen kenne ich auch aus der vergangenheit.

    seit meinem switch ruft meine schwiegervater desöfteren nochmal an, weil er mit outlook oder seinem internet-zugang probleme hat, ich kann ihm dann am telefon (leider) nur ein paar ratschläge geben - ich hab ja kein windows mehr daheim *freu*

    seitdem lebt's sich echt leichter - wenn der f..k router nicht ständig abstürzen und neu-gestartet werden müsste (...ist wohl ne Firmware von M..... ach nein....)....

    hab auch noch ne airport express hier rumliegen - doch mein mini hat dummerweise kein wlan und aufrüsten kommt ganz schön teuer (>100EUR), da leb ich derzeit lieber damit, den router ab und zu resetten zu müssen.....

    ....vielleicht läuft mir ja mal ne günstige airport basis über'n weg ;-)
     
  3. polarity

    polarity MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.11.2004
    naja was machste unter mac?
    du startest den OSX eigenen wizard oder was ? und warum starteste unter windows nich den windows eigenen wizard? warum installierste die kack tonline software? cd lag bei mir als erstes im kübel.
    NOOB
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Ähh, die T-Online Software NICHT installieren..weiß aber jedes T-Online geschädigte Kind ;-)

    Leider fallen immer wieder Leute drauf rein..
     
  5. sengaja

    sengaja Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.03.2004
    telekom is eh der letzte verbrecher-verein. wer bei denen is und auch noch denen ihre software installiert dem gehört der computer weggenommen.
     
  6. MacGeorg

    MacGeorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    22.02.2005
    Jep, aber mein Vater wollte sie gern installiert haben, weil mit StartCenter ist ja einfacher, nur mit dem Windows Wizard geht jetzt auch nichts mehr.

    Ge.
     
  7. andi.reidies

    andi.reidies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Da verkennst Du wohl ein bissle die Lage ! Der "normale" User - wie mein Schwiegervater oder vielleicht MacGregors' Vater - wären doch mit der Einrichtung des T-Online-Zugangs über Windows-eigene Bordmittel total überfordert.

    Da ist es wesentlich einfacher und DAU-freundlicher die CD reinzuschieben und die besch.... T-Online-Software (die ja nichtmal über die Windows Firewall eine gesicherte Verbindung aufbaut) zu installieren....

    Und den Vorschlag an meinen Schwiegervater, dass ich ihm das System einrichte und er "nur" noch nen Benutzerzugang bekommt, der ist spätestens mit dem ersten neuen "Test-"Programm / dem ersten Update wieder passe, da er dann ja das Admin-Konto braucht.......

    ...also müssens weiter so "rumfrickeln"....
     
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Das ist doch Unsinn..

    Zum einen bedient sich JEDE Installsoftware anders, während die Netzwerkeinstellungen (bei gleicher Windowsversion) auch immer gleich ist. Warum x mal etwas lernen, wenn man es nur einmal lernen muß?

    Zum anderen ist der Wizard unter Win um einiges schneller und komfortabler zu bedienen als die T-Online Schrottware.

    Problem ist nur, daß DAUs meinen, sie müßten alles, was nach CD aussieht, in den PC tun und draufklicken, anstatt mal nachzudenken, was sie eigentlich machen wollen..und nachher ist das Geschrei des einen und das Gelächter der anderen groß.
     
  9. polarity

    polarity MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.11.2004
    versteh ich nich .. was hat der dsl zugang mitm admin konto zu tun?
     
  10. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    13.01.2003

    Also mit solchen Äußerungen sollte man in einem öffentlichen Forum vielleicht etwas vorsichtiger umgehen...

    Ich kann nur sagen, dass ich seit locker 10 Jahren sehr zufrieden mit T-Online/Telekom bin. Den Service, wenn mal was mit der Leitung nicht klappt, den kannste bei anderen Anbietern erst mal suchen! Die haben vor kurzem in einer Nachtaktion (!!) vom nächsten Knotenpunkt bis in meine Wohnung eine neue Leitung geschaltet, weil die alte einen defekt hatte. Das mussten die aber auch erstmal rausfinden. Die haben nicht eher locker gelassen, bis die Leitung wieder funzte! Bravo T-Online/Telekom.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bloß nie wieder Forum Datum
MBP bloß welche version? Mac Einsteiger und Umsteiger 28.04.2014
Wie geht das bloß = CD duplizieren ? Mac Einsteiger und Umsteiger 22.05.2009
Kauft bloß keinen Apple !!! Mac Einsteiger und Umsteiger 12.12.2006
Was hat Mail bloß? Mac Einsteiger und Umsteiger 12.04.2006
Wäre ich mal bloß eher umgestiegen Mac Einsteiger und Umsteiger 15.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche