"bloggen" - Der neue Trend!

Diskutiere mit über: "bloggen" - Der neue Trend! im Web Page Design Forum

  1. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Hallo,

    ich möchte evt. meine eigene Blog Seite aufmachen, bin aber noch total unerfahren.

    Zuerst möchte ich sagen, dass ich nicht einen der Blog-Anbieter (wie blog.de oä) benutzen will, sondern meine Seite alleine aufziehen wollen würde.

    Jetzt habe ich da mal ein paar fragen:

    1)
    Was kostet eine eigene Blog Seite? (wenn ich so ein "xxxxx.de" will? (oder hängt das davon gar nicht ab!?))

    2)
    Wie gesagt, bin ich total unerfahren, ist das schwierig umzusetzen oder reicht es wenn ich mich einmal mit jemandem zusammensetze, der es drauf hat...

    3)
    Was muss ich beachten?
    Irgendwelche Ratschläge?

    4)
    Gibt es vielleicht eine Seite im web die sich mit dem aufbauen eines blogs befasst, also so eine Art "Anleitung für Amateure"? (vll. mit FAQ?)

    Weitere Fragen werden ganz schnell folgen... :)

    Gruß & Danke,
    *angebissen
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2005
  2. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Ein Blog ist ein Tagebuch. Es gibt keine Regeln oder Vorschriften die Vorgeben, was es enthalten soll (natürlich keine rassistischen oder neonazistischen Inhalte, klar) noch wie es auszusehen hat.

    Lade dir Rapidweaver von Realmacosftware.com, da kannst du super komfortabel eine Seite bauen und ein Blog machen.

    webspace gibt es günstig bei z.b. www.hoststar.at, da kannst du dein Blog dann hochladen, und das mit den Domains regeln die auch noch gleich.
     
  3. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2004
    Ein BLOG ist _kein Tagebuch_, wie es die weitläufige Meinung vorsagt. Blogs waren ursprünglich Skizzenaufzeichnungen von "Web-Spaziersurfgängen", die dann untereinander verlinkt wurden. Heute haben Blogs vielerlei Ausrichtungen, auch als Tagebuch, aber nicht nur!

    Schau am besten mal bei www.wikipedia.de vorbei, lies dir die Texte durch, dann nimm dir die Links zu den großen "Blog-Zentralseiten" vor, stöber ein wenin in den verschiedensten Blogs, versuche dir das Buch "Generation Blogger" (momentan vergriffen) irgendwo zu organisieren, schau dir in der aktuellen c´t (Printmagazin) die Artikelreihe an und dann, ja dann, oder am besten gleich, fang an zu bloggen.

    Teste mal ein wenig mmit Blogger.de oder so, dann eigene Angebote in Betracht ziehen.

    Gruß,

    Thor<http://aussatz.antville.org - u.a.>sten

    P.S.: By the way, Bloggen ist schon lange nicht mehr "neu" und ein Trend ist es, naja, auch nicht, eher eine Modeerscheinung, die nun als solche an die "Oberfläche" gespült wird :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2005
  4. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Was ich nicht verstanden habe:

    Bezahlt man diese 3.90 Euro für ein Jahr/Monat oder was?
     
  5. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
  6. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
    @Josh_AT

    Ich hab mir dieses Rapidweaver mal runtergeladen und spiele da gerade mal ein bisschen rum...
    ...die Sprache ist ja immer Englisch. Was hat das für Auswirkungen auf meinen Blog? Es gab unter "Setup" eine Option mit, wo "Language" stand. Die war aber grau unterlegt so dass man sie nicht auswählen konnte...?
     
  7. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
    5)

    Macht es einen Unterschied ob ich die Domain selber anmelde oder ob dieser "Hoststar*-Laden" das für mich macht...?
     
  8. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Was hast du denn für einen Server? Wenn er auch mysql und php untestützt, dann könntest du auch wordpress installieren. Dann kannst du deine Seite auch online konfigurieren und verwalten. Praktisch, wenn du was in deinen Blog posten willst und nicht nicht an deinem Computer sitzt (auf Reisen, in Internetcafes oder so)..

    Aber Rapidweaver ist auch top.
    Du kannst Spachanpassungen in RW machen, in dem Du das Template veränderst. Schau mal bei Meister AD (defekter Link entfernt) vorbei. Der hat ein sehr gutes FAQ....
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Danke... :D

    ...und ein Blog! (in Deutsch, trotz englischem RW)
     
  10. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
    @ad

    Bitte, bitte beantworte meine Fragen in #4 und #7...

    (irgendjemand muss mir doch helfen...:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bloggen neue Trend Forum Datum
Neue Domain-Alte Umleiten? Web Page Design 20.07.2013
alte Homepage durch neue ersetzen Web Page Design 27.06.2011
Neue Internetseite für den Download von kostenlosen Joomla 1.6 Templates Web Page Design 22.03.2011
Neue Website, Logo als Platzhalter Web Page Design 04.10.2009
Zu blöd, neue Definition für Link zu erstellen. Web Page Design 14.03.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche