Blog für "geschlossene Gesellschaft"?

Diskutiere mit über: Blog für "geschlossene Gesellschaft"? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Canadian

    Canadian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2004
    Hallo Leute,

    wende mich mal wieder an mein Lieblingsforum, weil ich nicht weiß, wo man mir schneller helfen könnte als hier

    Es geht darum, dass zig Freunde von mir und ich ab Herbst ein Jahr im Ausland studieren werden. Wir würden daher gerne für jeden ein Blog einrichten, das aber jeweils nur von den anderen Freunden, die sich vorher registriert haben müssen, gelesen werden kann.

    Kennt einer von euch ein solches Blog? Und wie schwer ist es, selbst ein Blog zu programmieren?

    Gruß
    niklas
     
  2. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.203
    Zustimmungen:
    4.052
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Also wenn du es mit iWeb machst und das ganze auf .mac hochlädst, kannst du in den iWeb Optionen die ganze Seite ganz einfach mit einem Passwort schützen.

    Du müsstest dann halte jedem der darauf zugreifen soll das Passwort mitteilen.
     
  3. Nightbreezer

    Nightbreezer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.09.2004
    Lad doch einfach nen PHP Forum aufen Web-server, dort kann man sich ja dann registrieren.

    NB
     
  4. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    07.08.2005
    Ganz ähnlich kann man es mit jedem beliebigen anderen Webspace machen - Blog einrichten und per .htaccess schützen.

    Ihr einigt euch auf einen Standard-Benutzer & Passwort mit dem jedes Blog lesbar ist, und nach Belieben kann jeder noch andere Benutzer zu seiner eigenen .htpasswd hinzufügen.

    Oder ihr benutzt ein beliebiges CMS dafür, da kann man verschiedene Benutzer einrichten und jedem unterschiedliche Rechte geben, da könnte man unter Umständen sogar ein einziges CMS anstatt 10 (?) 20 verschiedener Blogs nutzen.

    Unter http://opensourcecms.com/ kann man viele CMS "live" ausprobieren - das erleichtert die Entscheidung! :)

    Edith sagt (<-von Feli geklaut...): Forum ist auch keine schlechte Idee! wbblite z.B. ist Freeware und würde für euch möglicherweise ausreichen!

    Viel Erfolg
    -theHobbit-
     
  5. MacEbola

    MacEbola MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2004
    Traurig zu sehen das jemand mit so wenig eigenem Antrieb und Wissen die gelegenheit hat zu studieren. Wenigstens stärk es mal wieder die These das ein Studium nicht viel mit Intelligenz und Wissen zu tun haben muss.

    Es gibt von der trivialen Möglichkeit bis zum selber coden unzählige Möglichkeit.

    Keine davon ist schwer wenn man es kann. Deiner Frage nach zu urteilen werden dir bereits Codierungen von und nach Base64 oder mcrypt probleme bereiten.
    Daher einfach über ein Programm ala iWeb mit Passwort schützen.
     
  6. geneticus

    geneticus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    25.09.2004
    Was sollen denn solche Kommentare, die hart an der Grenze zur Beleidigung sind??? Wenn du was zur Sache zu sagen hast, dann ist gut, aber solche disqualifizierenden Äußerungen, wenn jemand freundlich um Hilfe bittet, finde ich ABSOLUT daneben!
     
  7. MacEbola

    MacEbola MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2004
    Getroffener Hund bellt? Mein Kommentar ist leider sehr viel näher an der Realität als an der Beleidigung. Klar ist es ein extrem streitbares Thema, seine Position sieht niemand gerne in unangenehmen Licht dargestellt.

    Dennoch ist Abi und Studium längst kein Zeichen von Intelligenz. Traurig das Menschen in diesem Land nur noch danach bewertet werden oder danach bewerten.
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    @MacEbola,
    was soll der erste Absatz bitte? SO NICHT! :koch:
    Noch mal so ein Ding und wir denken über Konsequenzen nach!!
     
  9. geneticus

    geneticus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    25.09.2004
    Danke!!! Und jetzt bitte wieder zurück zum Thema: ich habe gute Erfahrungen mit der Seite www.smartgroups.com gemacht. Dort kann man als Gruppe Diskussionforen, Kalender, Bilderalben, Downloadfiles etc betreiben. Zudem ist es noch für lau und graphisch einigermaßen ansprechend. Auch die Zugriffsrechte auf Gruppendaten kann man individuell verteilen.
     
  10. Haschbar

    Haschbar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.08.2003
    @ MacEbola: Hast du zu viel Zeit, dass du hier als Troll auffallen willst?

    @ Topic:
    Ein Forum aufzubauen und dann zu administrieren ist recht streßig und vielleicht einfach ein bisschen zu viel des Guten.
    Ich benutzen seit Jahren das BLOG Wordpress, das lässt sich recht einfach einrichten und auch gut updaten.
    Zudem kann man, zum Beispiel mit ecto, auch "Offline" Schreiben - was ich als echten Vorteil ansehe.

    Das Schützen eines solchen BLOGs via .htaccess ist auch vergleichsweise einfach.

    Die Vorraussetzungen sind auch beschränkt, entweder reicht ein kleinerer Server(account) oder man lässt sich bequem eins von Wordpress.org direkt verpassen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blog geschlossene Gesellschaft Forum Datum
Möchte einen Blog erstellen Internet- und Netzwerk-Software 26.01.2015
Kann ich einen Blog auf dem Mac abspeichern? Internet- und Netzwerk-Software 22.02.2010
Welcher Blog-Anbieter? Internet- und Netzwerk-Software 15.12.2009
GoogleMaps: Bilder in Track einbinden und eigenem Blog zur Verfügung stellen Internet- und Netzwerk-Software 12.06.2009
iWeb: Bilder in Blog-Titelseite einblenden Internet- und Netzwerk-Software 07.05.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche