Blitz Studioset

Diskutiere mit über: Blitz Studioset im Fotografie Forum

  1. steffensneuland

    steffensneuland Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    31.07.2006
    Hallo, evtl. kann mir einer helfen.

    Wir müssen Studioaufnahmen für ein Rezeptheft (fertige Gerichte, Appetizer, Detailaufnahme von Lebensmitteln) machen.
    Bisher haben wir Dauerlicht von Hedler H25 mit einer großen Softbox eingesetzt. Dazu noch ein Spot.
    Das wird aber alles extrem heiß und bei Lebensmitteln
    habe ich da so meine Bedenken

    Nun sind wir auf der Suche nach einer kleinen Studioblitzanlage.
    Wir haben in unserem Mini-Studio leider wenig Platz.
    Hat jemand Erfahrungen mit Studio-Sets (Dörr, Walimex etc)
    Taugt das was für den ab-und-zu Gebrauch.
    Ich weiß es gibt sicher schönes Profi-Equipment für riesig Geld zu kaufen.
    Wir suchen aber vorerst eine Low-Budget-Lösung.

    Merci für eure Hilfe
     
  2. h.wollgien

    h.wollgien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Da bin ich jetzt aber gespannt wie ein Flitzebogen, was Dir hier geraten wird. :)
     
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Lebensmittelfotos gelingen leider nicht mit LowBudget_Ausrüstungen. Bei diesen Fotos entscheiden geringe Farbnuancen, ob etwas appetitlich aussieht, oder nicht.




    Vo Hedler gibt es auch Kaltlicht-Flächenleuchten. Vielleicht mal mit deren Vertrieb über einen Deal reden …

    Ansonsten: ALLES GUTE UND VIEL ERFOLG …
     
  4. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Die kleinen Walimex-Anlagen taugen durchaus für den "Hausgebrauch". Etwas solider, aber eben leider auch gleich teurer, sind die Einsteigsgeräte der Markenhersteller. Vorteil der letzteren ist, dass da meist das gleiche Zubehörbajonett dran ist wie bei den grossen Geräten des Herstellers, einmal gekaufte Softboxen zum Beispiel passen dann auch noch, wenn man später aufrüstet. DAfür ist das Zubehör dann aber auch von Anfang an teurer.

    Ich selbst habe einen Walimex-Blitz CY-420K (gross), der aber demnächst verkauft wird, sowie 2 Elinchrom D-lite4 (gleiche Leistung wie der Walimex, aber wesentlich kompakter). Die Elinchroms kann ich uneingeschränkt empfehlen, scheinen mir auch farbstabiler als der walimex, gibt es auch in einer leistungsschwächeren Variante (D-Lite 2, 200 Ws, könnte für Eure Zwecke schon reichen).

    -- Markus
     
  5. Kaiser

    Kaiser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.504
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2004
    wie low ist low-budget? hätte noch ne hensel-studioblitzanlage contra mit 3 köpfen á 500w zu verkaufen...
    bei interesse bitte pn ;)
     
  6. steffensneuland

    steffensneuland Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    31.07.2006
    Ich weiß, schließlich arbeite ich seit 10 Jahren im Repro Bereich.
    Da wir die Bilder auch von Top-Food Fotografen meist noch appetitlicher machen müssen, haben wir da schon fundiertes Wissen.

    Ich weiß bigger is better. Da dies aber nur ein Versuch ist (ob das Konzept ankommt) ist halt leider nicht ein Riesen-Budget drin.

    Danke für die Glückwünsche. Ich weiß das wird echt schwer, aber der Mensch wächst mit seinen Aufgaben.
     
  7. kabakoeln

    kabakoeln MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Wir haben eine Walimex Anlage (walimex Portables Studioset 300 + Softboxen) gekauft. Da uns keiner trieb, hat der Recherche- und Entscheidungsprozess ein paar Monate gebraucht. Den letzten Anstoss gab ein befreundeter Fotograf, der meinte, das Angebot sei völlig in Ordnung. Mit ausschlaggebend war natürlich der Preisunterschied zu so ziemlich allen anderen Anbietern.

    Natürlich genügt das den professionellen Ansprüchen an Haltbarkeit wohl nicht allen Anforderungen, aber das Teil macht Licht (iss doch schonmal was). Für den ab und zu-Gebrauch aus meiner Sicht absolut empfehlenswert. Bis jetzt war es ein Kauf ohne Reue.

    Allerdings hatte ich - ein zugegebenermaßen kleines - Problem: Die Batterien für den Funkauslöser waren schon sehr altersschwach. Walser hat aber ganz umkompliziert neue geschickt. Die Batterien sind leider nur bei Walser zu beziehen und mit 8,90/Stk. recht teuer (zumindest habe ich noch keine Alternative im Inland gefunden).

    Viel Erfolg wünsche ich Dir bei Deiner Entscheidung :)
     
  8. steffensneuland

    steffensneuland Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    31.07.2006
    Ich auch!!!
     
  9. steffensneuland

    steffensneuland Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    31.07.2006
    Das hatte ich gehofft.

    Danke für den Tipp!
     
  10. kabakoeln

    kabakoeln MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Ach ja, solltest Du Dich für Walser entscheiden, entweder bei ebay kaufen (da fast immer billiger als im Walser-Shop) oder den Gutscheincode von http://www.foto-walser.de/shop/startseite/gutschein.htm nutzen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blitz Studioset Forum Datum
Nikon D600, Blitz klappt permanent auf Fotografie 12.07.2014
Empfehlenswertes Zubehör für Nikon P7700 (Speicherkarte, Blitz, Mikro, Tasche,.....) Fotografie 28.04.2013
Blitz-Ablenker? Wozu?? Fotografie 27.04.2010
Blitz-Kabel Fotografie 14.02.2010
DSLR -> Blitz "klemmt" Fotografie 13.04.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche