Blauer Bildschirm nach Neustart auf MBP

Diskutiere mit über: Blauer Bildschirm nach Neustart auf MBP im MacBook Forum

  1. padua

    padua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Hallo,
    folgendes Problem: Ich habe mein MBP am Freitag regulär nicht ausschalten können, musste aber dringend aus dem Haus. Also habe ich den Ausschalter betätigt.
    Nach heutigem Neustart des Rechners startet er auch, das Anmeldefenster erscheint kurz, dann aber bleibt der Bildschirm blau und der Desktop, Dock etc. werden nicht angezeigt.
    Nun habe ich daraufhin zunächst das Forum ein wenig durchforstet und auf Empfehlung den Rechner erneut mit gedrückter Shift-Taste gestartet und einen fsk -yk-Test (o.Ä.) gemacht - letzterer war lt. System i.O.
    Nun stehe ich nach gedrückter Shift-Taste vor der Aufforderung ein login einzugeben, von dem ich aber nicht weiss, welches es sein soll. Die 2. Abfrage wäre dann das Password.
    Hat jemand ähnliche Probleme gehabt und vielleicht einen (Link zu einem) Lösungsweg zur Hand. Meine letzte Aktion am MBP vor dem Ausschalten war übrigens ein BackUp der Festplatte auf eine externe Platte sowie ein Virus-Scan mit Virus Barrier - bislang immer alles ohne Probleme.
    Wäre über eure Hilfe sehr dankbar!
     
  2. Al Greco

    Al Greco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Unter Windows gestartet ;-)
     
  3. padua

    padua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2004
    ja, schön - und was meinst du damit?
     
  4. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Vergiss mal die Laien Kommentare mit Windows, das hilft Dir gar nichts!

    Login und Passwort sind die des Root. Also Login: root und Dein Passwort.

    Wenn Du ein bootfähiges Backup gemacht hast, kannst Du im extremen Notfall das auch wiederherstellen. Aber damit würde ich bis zum Ende warten!
     
  5. padua

    padua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2004
    danke für deine (konstruktive) Antwort.
    Meine root versuche ich ja gerade herauszufinden; oder meinst du, ich soll nur das wort "root" hinter "login:" eingeben. In letzterem Fall kommt dann, wie gesagt, die Frage nach dem Passwort, welches ich (glaube ich) kenne. Ist es das, nach dem ich auch gefragt werde, wenn ich Software neu auf meiner HD speichern will?
    Dann schaltet er einen Moment lang in den Suchmodus - Bildschirm wird blau - kehrt dann aber auf die Systemebene (like dos) zurück und fragt nach dem Login.
    Auf der Systemebene erscheint momentan folgendes:
    Darwin/BSD (meine Name-MBP.local) (console)
    login:
     
  6. padua

    padua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Ich habe das Problem mit ein wenig mahr Forum-Recherche nun selber gefixt.

    Nach einem PRAM-Test habe ich nach Einlegen der Install-Disk mit dem Festplattendienstprogramm die Volume-Zugriffsrechte und das Volume überprüfen lassen. Beides war lt. Protokoll i.O.

    Hier die einzelnen Schritte:

    1. Einlegen der Install Disk 1
    2. Neustart mit gedrückter C-Taste
    3. Festplattendienstprogramm Volume-Zugriffsrechte und Volume überprüfen lassen
    3. Benutzer Account Kennwort erneuern/ändern
    4. Installations-Vorgang abbrechen/beenden
    5. Neustart
    6. Install-Disk auswerfen
    7. Papierkorb mit Recovered Files löschen

    Sinnvoll sind zudem das Notieren von Login und Password während der Konfiguration des Rechners irdendwo ausserhalb (bedenkt man leider oftmals nicht).
    Dabei ist das Login identisch mit dem Administrator (hat man selber bei der Installation vergeben - wenn nicht, ist es "root"). Das PW hat man ebenso vergeben und wird z.B. bei der Softwareaktalisierung und Softwareneuinstallation abgefragt. Einfache Dinge eigentlich - zeitraubend aber, wenn man sie gerade nicht zur Hand hat ;-)
    ---
    Mit besten Grüßen
    padua
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche