Black Screen nach Neustart nach OSX-Update

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von sai, 12.10.2006.

  1. sai

    sai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2006
    hi,

    hab mir gestern das OSX Update runtergeladen. Danach kam die Frage nach Restart oder Shut Down. Ich entschied mich für ShutDown. Beim späteren Hochfahren gabs dann ledier nur noch einen Black Screen.

    Wie kann ich das beheben??

    danke..simon
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Simon,

    willkommen im MacUserForum!

    Hast Du schon den „Sicheren Systemstart” probiert?
    „Shift” bei Start festhalten. Oder dem Parameter-
    speicher löschen mit: Beim Start Apfel + alt + P + R
    festhalten und den Startton 3x ertönen lassen.


    Gruss Jürgen
     
  3. mithras

    mithras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.02.2005
    wird wohl leider nicht helfen,ich musste tiger neu aufspielen.dies kannst du aber auch so machen dass alle daten+einstellungen erhalten bleiben,keine panik...
     
  4. sai

    sai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2006
    danke fuer die hilfe, der Herr vom Apple Support riet mir auch das mit alt+apfel+P+R, und so gings dann auch...;)

    .simon
     
  5. mithras

    mithras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.02.2005
    oh,cool,das hat bei mir "damals" leider nicht geklappt... )-:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen