Bitte um Support

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von billie, 03.12.2004.

  1. billie

    billie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2004
    Hi users
    habe mir diese Woche - nach 10 jahren mac-abstinenz - ein PB G4 gekauft und liebe die Kiste schon jetzt heiss und innig. Leider bleibe ich nicht von Schwierigkeiten verschont. Wer weiss Rat zu folgenden Fragen:

    1.) der Versuch, meinen Multifunktions-HP psc 950 mit dem PB bekannt zu machen ist gescheitert. Ich habe gemäss Anleitung die InstallationsCD (ausgewiesen für MacX) gefüttert, aber jeglicher Druckversuch wird abgebrochen. Ich glaube, dem PB fehlt der Treiber. Also hab ich versucht, diesen von http://www.HP zu bekommen, habe 47MB heruntergeladen (grrrrr...), mit denen das PB nichts (niente.nada.nuglia.) anfangen konnte.
    1.1.) bin ich bekloppt???
    1.2.) handelt es sich um die üblichen Troubles zwischen mac und HP?
    1.3.) was kann ich noch versuchen?

    2. beim email account einrichten klappt auch etwas nicht. habe einen gmx-account und einen.mac-account installiert. beim .mac funzt nur der smtp Anteil (empfangen), beim gmx nur der pop Anteil (senden). irgendetwas oder -jemand weigert sich, die Kennworte zu akzeptieren und sendet mir wieder und wieder die Aufforderung, das KW erneut einzugeben. bizarr. auf meinem win-rechner funktionieren beide accounts reibungslos.

    3. wo finde ich eine idiotensichere antivirensoftware, wenn möglich for free. (für pc-cillin würde ich sogar zahlen, aber das gibts glaub nicht für mac, oder???)

    Bin dankbar um jegliche Tipps, werde alles tun, um das Kistchen flott zu kriegen.... :rolleyes:
     
  2. macwoern

    macwoern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2003
    umgekehrt.... smtp ist senden und pop ist empfangen.... nur so am rande! ;-)
     
  3. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    ähm, smtp = senden, und pop = empfangen ... zu der gmx-thematik bemühe bitte mal die suche, da gab es bereits öfter mal ...
     
  4. airborn647

    airborn647 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2004
    hast Du bei gmx smtp.gmx.de oder mail.gmx.de eingegeben? zweiteres sollte funktionieren

    eine vernünftige anti-virensoftware suche auch ich noch ACHTUNG: finger weg von norton, der ******* legt den ganzen rechner lahm. und ich hab 70$ dafür ausgegeben :-(
     
  5. Diskordia

    Diskordia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.06.2004
    Zu 1)
    Sicher bist du bekloppt, jeder Mensch ist bekloppt :D
    Hast du explizit den Treiber für OS X heruntergeladen? Normalerweise sind das .pgk files, die kann man installieren. ;)

    Zu 2)
    ka

    Zu 3)
    Für OS X brauchst du keinen Antivirus! Der beste Virenschutz ist immer noch OS X :) Falls du darauf nicht hören Willst: Symantec bietet einen Idiotensicheren Antivirus an.


    GruZZ Diskordia
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr Gast


    2. Diese Fehlermeldung bekomme ich unter Mail, wenn der Server des Mailaccounts nicht richtig funktioniert. Das gibt sich nach einer Zeit wieder.
    Bei GMX gibt es irgendeinen Trick. Bitte Suche im Forum anwerfen.

    3. Auch zu Virensoftware gibt es im Forum eine Menge an Information über die Suche. Grundtenor: Wozu Virensoftware?
     
  7. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    für GMX würde ich sagen, einfach mal die SMTp Authentifizierung einschalten.

    Was ist den ne Virensoftware :)
     
  8. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Da hat jemand aber wohl ein Gedächtnis, wie ein Sieb!
     
  9. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    zu 1
    Eigentlich wird seit MacOS X v. 10.2.x jeder Drucker vom OS erkannt. Im Fall, dass es nicht sein sollte, gibt es Gimp (http://gimp-print.sourceforge.net/MacOSX.php3)...
    zu 1.1
    kA (selbst zu beantworten)
    zu 1.2
    Nein (ich habe auch eine HP-Drucker und der funktioniert tadellos!)
    zu 1.3
    o.g.
    zu 2
    Sicherlich sind die Einstellungen nur fehlerhaft. Überprüfe einfach mal diese. Evtl. ist dir ein Fehler bei der Angabe passiert. Bei GMX heisst es: pop.gmx.net (für Posteingang) und mail.gmx.net (für Postausgang) <<< nicht verwechseln!
    zu 3
    Antivirensoftware? Nein, sowas brauchst du tatsächlich nicht, es sei denn, dass du M$-Viren identifizieren und "vernichten" möchtest!
    Da gibt es verschiedene Antivirenprogramme (u.a. bietet auch dein .mac-Account ein Virenprogramm an. Ich glaube das heisst Virex und das Update dazu ist auch immer kostenfrei!)
     
  10. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Wenn ich dich richtig verstehe, dann hast Du einen .mac Account. Da gibt es ein gutes und einfaches Virenprogramm kostenlos dazu, nur bracuhen tust Du es nicht, da es für OS-X keinen Virus gibt.
    Wenn Du die Benutzerdaten für Deinen .mac in den Systemeinstellungen vorgenommen hast, dann richtet Dir das System doch den Account automatisch in dem mailprogramm ein? Bei Deinem GMX-problem gibt es von mir keine Unterstützung. GMX ist der letzte Schrott motzund da gibts nur einen Rat, nimm einen anderen.
    Wegen dem Druckerproblem. Gab es bei der Installation eine Fehlermeldung?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen