Bitte um Hilfe, es eilt: at xxx@yyy.zz at unter Win erzeugen

Diskutiere mit über: Bitte um Hilfe, es eilt: at xxx@yyy.zz at unter Win erzeugen im Windows auf dem Mac Forum

  1. GENW

    GENW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2007
    Hallo
    Vielleicht bin ich ja nur zu dämlich, die Suchmaschine hier zu finden, wahrscheinlich ist die Frage irgendwo schon beantwortet.

    Ich schaffe es nicht, dieses Zeichen"@" mit der Tastatur auf einem MacBook unter Windows XP home und BootCamp zu erzeugen.

    Und die Zusatzfrage wäre gleich noch: wo steckt die Taste "Druck" im Moment behelfe ich mir mit einem screenshot-Programm und wie emuliere ich die Taste "Entfernen"

    Dank und Gruß

    Gerhard

    PS: ansonsten ist das MacBook der beste Winwows-Rechner den ich je hatte. Allerdings auch der teuerste. So viel für einen "echten Windows-Rechner auszugeben, das war mir immer zu schade. Und mein 100er Powerbook - es liegt immer noch in der Schublade, funktionsfähig - habe ich immerhin 7 Jahre lang produktiv nutzen können.
     
  2. v3nom

    v3nom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    08.11.2006
    Neuste Bootcamptreiber installiert?
    Versuch mal für Druck die F13 oder F14 Taste.
    @ müsste mit "alt"+q oder "apfel/windows"+q.
     
  3. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    Registriert seit:
    15.05.2004
    Ja :D
    Quatsch: ganz unten auf jeder Seite gibts ein Suchfeld und oben in der
    blauen Leiste steht als 3. von rechts "Suchen", da hast du dann auch
    mehrere Möglichkeiten.

    :)

    lea
     
  4. GENW

    GENW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2007
    alt + q = ""
    apfel/Windows links + q = "q"
    apfel/windows rechts + q = "q"
    apfel/windows rechts + "L" = Benutzer sofort wechseln, erfahrungsgemäß
    F13 und F 14 fehlen hier auf der Tastatur

    Entfernen ist wichtig für eine spezifische Anwendung, für normale Büroarbeit benutze ich das sowieso praktisch nie

    Und das Bootcamp ist von gestern.

    So, und jetzt? - ich stehe auf dem Schlauch und vor der Entscheidung, diese kleine Wunderkiste wieder abgeben zu müssen wenn meine Brot und Butter-Software nicht darauf läuft. Bevor ich sie mir gekauft habe habe ich selbst gesehen, wie ebendiese Software auf einem ca 3 monate älteren Exemplar des MacBooks lief . . . .
     
  5. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    07.07.2004
    Steuerung + Apfel (oder Alt) + q sollte ein @ ergeben. Apple Tastaturen haben AltGr (= Steuerung + Alt).

    MfG,
    Christian
     
  6. GENW

    GENW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2007
    Wo sie Recht hat hat sie recht. Dank für dem freundlichen Empfang!

    Ausserdem ist es recht schwierig nach einem Zeichen zu suchen das man nicht erzeugen kann . . . .
     
  7. GENW

    GENW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2007
    @ Halleluja! und tausent Dank!!! das ist es, ctrl und die "Rolltreppe" alias "Alt"-Taste! Herzlichsten Dank!

    Bleibt nur noch das Problem mit F13 und F 14 sowie der "Entfernen"-Taste, da werde ich aber noch mal nachfragen, wenn die "Brot und Butter-software" installiert ist. Bislang ist nur "Das übliche" drauf und das dauert ja bekanntlich bei Windows alles ewig.
     
  8. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    07.07.2004
    Suche nach "<at> <entf> windows" brachte unter anderem:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=238467&highlight=at+entf+windows

    und

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=233107&highlight=at+entf+windows

    Dort findest du vielleicht deine Antworten ( Entf ist danach: <fn>+<backspace>)

    Aber mal am Rande:
    Warum kaufst du dir ausgerechnet ein Macbook, wenn du doch wusstest, das du für deine Anwendung sowieso Windows brauchst. Sony baut z.B. auch ganz feine Laptops im 13" Format.
     
  9. iTim

    iTim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2006
    vielleicht Fn + Backspace (wie bei mac os)
    nur ne vermutung habs nicht ausprobiert aber wenn apple die treiber gemacht hat dürften die das vieleicht auch so gelöst haben..
     
  10. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    Registriert seit:
    15.05.2004
    Hey, der war echt freundlich gemeint. Ein :D deutet meist auf Spaß oder so an :augen:
    Außerdem war es eher auf "wahrscheinlich ist die Frage irgendwo schon beantwortet." gemünzt :)

    Viel Spaß deinem MacBook, auch wenn Win drauf läuft ;)


    lea
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe eilt xxx@yyy Forum Datum
Windows 10 Installation -Problem- Hilfe!!!!! Windows auf dem Mac 30.09.2016
.msg-Datei in Outlook 2016 für MAC? Windows auf dem Mac 14.07.2016
Maus "stottert, zieht nach" in Spielen. Hilfe? Windows auf dem Mac 30.12.2015
Hilfe, Parallels VM startet nicht mehr Windows auf dem Mac 07.11.2015
Windows 7 installieren HILFE! Windows auf dem Mac 23.10.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche