Bitte Hilfe für "Audio-MIDI-Konfiguration"

Diskutiere mit über: Bitte Hilfe für "Audio-MIDI-Konfiguration" im Mac OS X Forum

  1. Floaterflug

    Floaterflug Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2005
    Hallo!

    Kann mir jemand mit dem Dienstprogramm "Audio-MIDI-Konfiguration" weiterhelfen? :confused:

    Ich möchte gern erreichen, dass aus den Systemlautsprechern (neuer iMac) und gleichzeitig auch über den USB-Port via "Transit USB" von M-Audio Sound rauskommt!

    Normalerweise musste ich in "Audio-MIDI-Konfiguration" zwischen einer der beiden Möglichkeiten wählen, bekam dann aber den Tipp, dort ein virtuelles Gerät zu erstellen, um diesem dann über "Lautsprecher konfigurieren" vier Lautsprecher zuzuordnen (mehrere Kanäle - quadrophonisch).

    Das schien erstmal zu klappen, denn ich konnte jedem der vier gewünschten Lautsprecher (zwei im Mac, zwei in der Stereoanlage) ein Probe-Rausch-Signal entlocken, indem ich auf die Lautsprecher-Symbole clickte. Aber ich schaffte es nicht, aus allen vieren gleichzeitig Musik oder Videoton zu bekommen.

    Doch dann funktionierte es doch mit einem kleinen Freeware-Programm namens "Jack OS X", sogar ohne Verzögerungsprobleme! Leider verursachte dieses Programm so üble crashes, dass ich es deinstallieren musste!

    Ich weiß also, dass es funktionieren KÖNNTE, und hoffe sehr auf gute Ratschläge, damit's denn wahr wird! Wozu sollte sonst die Einstellung "quadrophonisch" da sein?

    Danke! Floaterflug :music
     
  2. buzolino

    buzolino Gast

    das liegt an der entsprechenden verwendeten audiosoftware, die eben z.b. m-audio als hardware erkennt oder die einstellung auf intern, beides wird das audioprogramm nicht können ?!
    übrigens , servus im forum ! :)
     
  3. Floaterflug

    Floaterflug Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2005
    Hallo, Danke erstmal!
    Was genau meinst Du mit der "entsprechenden verwendeten audiosoftware"? Das Programm Audio-MIDI-Konfiguration?
    Aber warum kann ich den gewünschen Lautsprechern das Probe-Rausch-Signal entlocken (s.o.)? Diese vier werden gleichzeitig angezeigt und lassen sich zum Testen anklicken... :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2005
  4. buzolino

    buzolino Gast

    wenn du mit einem m-audio interface arbeitest und als software zb. cubase oder logic, so muß du in diesem programm eben die entsprechende hardware auswählen, in deinem fall m-audio.
    ob man zwei verschiedene ebenen gleichzeitig benutzen kann ist mir nicht bekannt !
     
  5. buzolino

    buzolino Gast

    weiters gibt es eben audiokarten, die mehrere ausgänge haben, die auch von den programmen unterstützt werden müssen, beispiel gina von echoaudio eine pci-lösung, hat sechs ausgänge, da kannst du zb. 5.1 verwenden und aktive lautsprecher im raum verteilen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche