Bin neu hier und werd bald switchen! :D

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von daz, 17.05.2005.

  1. daz

    daz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Huhu,

    nachdem ich ungefähr die letzten 4 Stunden damit verbracht habe, in diesem Forum zu stöbern, hielt ich es für sinnvoll, mich auch direkt mal anzumelden und hallo zu sagen. :)

    Ich hab jetzt ein paar Monate gespart und will mir Anfang nächsten Monat den neuen iMac 1.8Ghz bestellen, vermutlich beim Apple Store Bildung. Bin von Apple schon seit Jahren total begeistert, nur leider hat es finanziell bis jetzt nicht gereicht. :(

    Eine Frage beschäftigt mich aber trotz aller Begeisterung:

    Was ist, wenn was kaputt geht an meinem neuen, teuren Spielzeug? Kann man am iMac was selbst machen? Oder soll ich lieber auf den Studentenrabatt verzichten und bei einem Anbieter bestellen, der 3 Jahre Garantie bietet (Thomann?)? Bin da noch etwas unsicher :(
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    hi daz,

    erstmal willkommen im Forum.
    Am iMac kannst du sicherlich einiges selbst machen, wenn du schon etwas Erfahrung hast.
    Der Studentenrabatt schließt eine längere Garantie/Gewährleistung prinzipiell nicht aus (appleCare). Bei Thomann würde ich die Bedingungen der Garantie mal ganz genau abklopfen. (zB gibt es eine Selbstbeteiligung? Welche Schäden sind abgedeckt? Wie sieht es mit den Transportkosten und Modalitäten aus, wenn du es ihnen zurückschickst? etc…)
    Überleg einfach was dich günstiger kommt. (Apple Care kannst Du auch noch 11,99 Monaten abschließen. Wenn du zB den Eindruck hast, dass das Gerät nicht ganz stabil läuft ist das sicher ne Gute Entscheidung)

    Michael
     
  3. MACcaroni

    MACcaroni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2005
    Ich habe erst seit letzten Mittwoch mein PowerBook und kann dir zum Glück auch noch nicht berichten was ich in einem solchen Fall getan hätte...

    Aber aufgrund meiner relativ altbürgerlichen Erziehung bin ich auf eine gewisse Sicherheit bedacht und habe ein Garantie Upgrade für bei einem Händler über 50€ abgeschlossen (comacs in Würzburg). Sie prahlten damit, sie seien der einzigste Apple Handler im umkreis von 70 kilometern - somit müsste bei dir in der Nähe wieder einer sein! Ich bekam auch einen EDU Preis (mit Preis im EDU-Store identisch), da die Händler die Differenz, bei Vorlage eines Studentenausweises, zurückerstattet bekommen.
     
  4. dg2dra

    dg2dra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.03.2005
    tu es ! ;)

    längerer service ist immer gut, vorausgesetzt der anbieter hält was er zusichert. Das ist (leider) nicht immer so.

    Gruss Heiko
     
  5. Leachim

    Leachim Gast

    Stimmt, da Thomann auch sehr viel EDU-software verkauft, würde ich mal nach dem EDU-Preis bei den Macs fragen.

    Michael
     
  6. daz

    daz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    17.05.2005
    OK,

    erstmal danke für die vielen Replys zu so ner unchristlichen Zeit! ;)

    Es gibt einen Gravis Laden in Nürnberg, ich mag den aber nicht, die Leute die da arbeiten sind entweder doof oder arrogant; dann soll es angeblich noch einen kleineren Laden in der Nähe von Erlangen geben (den kenn ich aber nicht), das mit den 70km um Würzburg könnte also durchaus hinkommen. Wenn der Laden in Würzburg aber zu empfehlen ist, wär ich auch bereit, meinen iMac da sogar abzuholen. :)
     
  7. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    82
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Diese Zeiten schaffen auch nur Studis ;)!

    Erstmal HALLO und herzlich Willkommen hier im Forum! Du als Studentin kannst auch bei MacatCampus bestellen, die bieten sehr günstige Preise und zusätzlich kannst Du da auch Cangoroo-Care (oder so ähnlich) hinzunehmen. Das ist eine etwas abgeschwächte Variante der normalen Apple-Care (der Telefonsupport geht nicht so lang wie bei der Apple-Care, genaueres erfährst DU auf deren Seite). Ich würde da mal reinschauen, ich werde meinen Mac wohl auch dort bestellen.

    Und solltest Du noch irgendwelchen Fragen haben bist Du hier im Forum sehr gut aufgehoben :).

    Zu deiner Frage! Am iMac kannst Du einige Teile austauschen, also RAM, Festplatte. Aber im ersten Jahr würde ich es grundsätzlich lassen was zu machen, außer vielleicht Speicher nachzurüsten. Dazu gibt es Garantie! Darüber hinaus sollte es dann die Garantieverlängerung richten, die Du im ersten Jahr hinnzukaufen kannst.

    Viel Spaß noch hier im Forum und in Zukunft mit deinem neuen Computer!
    Björn
     
  8. MACcaroni

    MACcaroni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2005
    Hey daz,

    mit macatcampus.de habe ich auch zuerst geliebäugelt, aber
    1) solch große Investitionen (für einen Studenten) tätige ich lieber face 2 face!
    2) Die Lieferzeit Kann bei macatcampus schon mal eineinhalb Monate betragen.
    Auf der anderen Seite war ich mit meinem Verkäufer auch, in Sachen Kompetenz un Freundlichkeit, nicht hundertprozentig zufrieden...
     
  9. MACcaroni

    MACcaroni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2005
    ...er wollte mir ganz lässig Tiger demonstrieren wollte, er hat Spotlight und Dashboard vorgeführt. Als der Flighttracker keine Flüge nach Bangkok anzeigte, war er anscheinend in seinem Stolz gekränkt und versuchte es verzweifelt mindestens acht minuten - ohne Erfolg. Ich habe ihn dann etwas aufgebaut von wegen VorfürEffekt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2005
  10. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    07.04.2004
    wieso die zeit ist doch normal
    meine referate bereite ich auch immer um 4 uhr morgens vor ;D
    achso willkommen im forum und viel spass mit dem imac
    also wir haben bei uns in der familie und dem bekanntenkreis seit anfang der 90er 13 oder 14 macs gehabt ... und bei keinem war irgendwo mal ein defekt der hardware

    ich würde sagen, zusatzgarantien lohnen erst wenn das gerät deutlich über 2000 € gekostet hat ... bei notebooks ist die wahrscheinlichkeit um einiges höher, dass mal was kaputt geht ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen