...bin ich jetzt dauernd online???

Diskutiere mit über: ...bin ich jetzt dauernd online??? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. macmac-1

    macmac-1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Hallo Zusammen,
    ich brauch mal Eure Hilfe!
    Habe mir einen Router (DI-604) gekauft um sowohl mein DSL-Modem als auch meinen anderen Mac ans Netzwerk anzuschließen. Funktioniert soweit auch alles - nur beuunruhigt mich, daß ich gar nicht gefragt werde (wenn ich z.B. den Internet-Explorer schließe) ob ich die DSL-Verbindung aufrechterhalten möchte. Um diese zu trennen muß ich scheinbar erst ins Konfigurationsprogramm des Routers gehen und dann unter "Status" den Disconnect-Button anklicken.
    Das ist doch super-umständlich und dauert zudem noch ziemlich lange, bis er das Konfig-Programm geladen hat.
    Wenn ich eine Flatrate bei meinem Provider hätte, wäre mir das ja egal, aber so kostet es mich ja ständig online-Gebühren auch wenn ich gar nicht im www bin.
    Gibt es eine Möglichkeit die Internet-Verbindung via Router so einzurichten, daß sie mit "schließen" des Explorers getrennt wird und mit "öffnen" aufgebaut ???? Sonst muß ich ja Angst vor dem Gebühren-Gau bekommen.

    Über ein paar Tips wäre ich Euch sehr dankbar !!

    Macmac-1
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
     

    Such mal im Router ein Feld, wo du die Idle-Time einstellen kannst. Der Wert, den du dort einträgst, ist meistens in Sekunden.
    Wenn du also 120 einträgst, legt der Router nach 2 min auf, nachdem er keine Anfragen ins Netz bekommt.

    Generell halte ich es jedoch für nicht ratsam ohne Flat einen Router zu benutzen. Das treibt die Rechnung in jedem Fall hoch.

    Alternative zu der Idle-Time wäre noch: Kabel zum Modem abstöpseln, nachdem du fertig bist mit surfen. ;)

    Martin
     
  3. knoppers

    knoppers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2003
    Also, es gibt für dich zwei Möglichkeiten.
    erste: Du klickst tatsächlich immer diesen Button im Konfigurationsmenue deines Routers.
    zweite: Dein Router hat die Möglichkeit zeitgesteuert zu trennen. Also, wenn du x Minuten nicht im Internet bist, kann dich er Router automatisch trennen. Dies findest du auch im Routermenue. (Der Router verbindet automatisch bei Anfrage durch Mail oder andere Internetprogramme. Aber es wird nicht nachgefragt!)
     
  4. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Ein kleiner Zusatz noch:
    Längst nicht bei allen Routern, die mit einer "Idle-Timeout" Funktion beworben werden funktioniert diese auch zuverlässig!
    Also erstmal vorsichtig bleiben, sonst kommt es wohlmöglich gerade weil du dich auf diese Funktion verlässt zum Gebühren-GAU.
    Wenn du keine zeitnahe Möglichkeit hast, einen Einzelverbindungsnachweis einzusehen solltest du die Timeout-Funktion vielleicht erst kurz vor Ende eines Abrechnungsintervalls ausprobieren ;)
     
  5. macmac-1

    macmac-1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Vielen Dank, daß ihr so schnell geantwortet habt - Ihr seid klasse!!!

    Bis dann mal,
    macmac-1
     
  6. Auch wenn es mein Apple-Mensch nicht verstanden hat: Da ich mit meinen Macs über PPoe an den Router (mit DSL-Modem, Dray-Tek 2500) gehe habe ich mir erlaubt, Internet an jedem Rechner manuell ein und auszuschalten (Menüleiste – da muss bloß bei den PPoe-Einstellungen das entsprechende Häkchen gemacht werden).
     
  7. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2003
     

    Ja aber in seinem Fall soll doch der Router online sein, das jeder Computer der im Netz ist bzw. der am Router haengt online gehen kann bzw. online ist. Und das ist ja unabhaengig von der Einstellung am jeweiligen Computer.
     
  8. guidoz

    guidoz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Re: Re: ...bin ich jetzt dauernd online???

     

    stimmt...Router ohne Flat ist nicht ganz so gut....musste auch immer drauf achten, als ich noch meinen ISDN-Router genutzt hatte....

    Bei der Idle-Time macht es meiner Meinung nur Sinn, wenn man zum verbinden nicht das automatsiche Passwort im Router hat... sonst legt er entweder nicht auf (weil z.B. sowas wie iCQ noch an ist und MiniPakete sendet/empfängt) oder den externen DNS versucht zu erreichen :-(( und schon ist man wieder Online :-((

    Das Problem taucht auch nur bei DSL mit Zeitbeschraenkung auf...also z.B. ein 20-100Stunden Tarif...

    ZUr Sicherheit bei meinem Router, der auch mit 128Bit WEP WLAN an hat, hab ich neben dem WEP noch einen Hub zwischen Modem und Router gesetzt, der per Schalter ausgemacht wird, wenn ich fuer den Tag offline gehe....sollte einer also den 128Bit Schluessel knacken, kommt er auch nur auf den Router.

    Damals(tm) hatte ich ein MacProgramm, mit dem man den ISDN-Router auflegen konnte....

    Gibts nun auch fuer OS X und einige DSL-Router... schau mal unter
    http://www.powerforming.de/rss.html
    evtl. ist deiner unterstuetzt...

    Gruesse
    Guido.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
     

    Hi Boempf - das ist ja mal eine interessante Konfiguration. Du gehst also über PPoE über PPoE ins Netz... - Hä?
    Verstehe ich das richtig? :confused:

    Martin
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Re: Re: Re: ...bin ich jetzt dauernd online???

     

    Wie schon erwähnt. DSL als Zeittarif ist eigentlich völliger Mumpitz. Das ist nun mal eine Art Standleitung und keine Wählberbindung.
    Sofern du (macmac) bei T-Online einen Vertrag hast, würde ich den in den 1500MB-Tarif für 9,95 EUR umwandeln. Da bist du auf der sicheren Seite.

    Martin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bin jetzt dauernd Forum Datum
AirPrint aktivieren mit AirPort Express Netzwerkdrucker Canon MF8030Cn - bin am verzw Internet- und Netzwerk-Hardware 07.11.2013
Time Capsule Probleme!!! Bin am verzweifeln.... ;( Internet- und Netzwerk-Hardware 16.10.2010
verzweifelter Versuch... bin neuer MacIaner Internet- und Netzwerk-Hardware 25.02.2009
Bin am Durchdrehen - 5Ghz Verbindung zur Time Capsule mit iMac klappt mit Macbook not Internet- und Netzwerk-Hardware 26.01.2009
Bin jetzt Arcor-Kunde. Kann mir jemand einiges erklären? Internet- und Netzwerk-Hardware 02.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche