Bin ich ein Pedant?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Melanchdream, 21.03.2005.

  1. Melanchdream

    Melanchdream Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Hallo erstmal an alle die so fleißig am schreiben sind und mir schon als ich selbst nur passiv war sehr geholfen haben bei meinem Switch. Ich bin restlos überzeugt von meinem ersten kleinen Apfel (iBook 14") aber ich möchte eine für mich wichtige Frage stellen die zwar schon zuhauf in ähnlicher Form gestellt wurde aber wie ich finde doch eben nur so ähnlich. Ich lese immer wieder verschiedenste Meinungen über die Lautstärke der iBooks. Ich muss ehrlich gestehen ich bin eigentlich sehr verwöhnt von meinem iBook im Gegensatz zu meiner Fön-Dose. Allerdings kann ich beileibe nicht behaupten dass es geräuschlos arbeitet. Es herrscht grundsätzlich ein Grundgeräusch das wie ich vermute von der Festplatte ausgeht. Den Lüfter habe ich vermutlich noch nicht zu hören bekommen aber dieses Untergrundgeräusch- das im Übrigen Lautstärke mäßig noch unter dem Klickgeräusch der Tastatur liegt- ist eben immer da! Es stört nicht übermäßig und ist vielleicht normal aber warum gibt denn die Festplatte ein Geräusch von sich wenn ich nur im Internet surfe oder in Word einfachste Dinge schreibe? Gibt es ein Tool mit dem ich mein eiBuch zwingen kann den Lüfter mal zum Kontrast einzuschalten oder auszuschalten? Ist dieses Untergrundgeräusch bei euch auch da und ich nur zu pendantisch und rundum verwöhnt von Apple? Hab ich zu hohe Erwartungen?

    vielen Dank für eure Reaktion schon im Voraus!

    Melachodream
     
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Habe kein penetrantes Untergeräusch nur wenn er ne Seite neu lädt macht es kurz *krr* *krr* und gut ist. Mich stört es aber nicht, da ich eh immer musik höre beim surfen...:D

    Achja herzlich Willkommen und noch viel Spaß
     
  3. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2005
    also manche leute haben sorgen... die festplatte gibt deshlab geräusche von sich, weil sie sich dreht - unter Systemeinstellung > Energiesparen kann man darauf etwas einfluss nehmen, was aber auch zu lasten der geschwindigkeit geht...
     
  4. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    geb dem buch doch einfach mal was zu rechnen... installier mal nen seti client oder sowas in der art.

    dabei ganz normal weiterarbeiten, irgendwann könnte der lüfter anspringen *G*

    ... is nur ne theorie - hab kein xBook ;)
     
  5. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004

    also wirklich genial wärs ja wenn man die hdds einzeln abschalten lassen könnt.
    bei zwei internen und einer externen is das immer so eine sache...

    die systemplatte an lassen und den rest bei möglichkeit abschalten...
     
  6. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    ich denke eher du hörst den lüfter, der dreht sich glaube ich die ganze zeit, nur bei den meisten eben so langsam u. leise, dass man ihn nicht hört.
     
  7. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    AFAIK, dreht sich der Lüfter nur wenns wirklich heiß wird, sonst ist er abgeschaltet. Ist bei meinem Powerbook so, und beim 12" iBook eines Kumpels genauso. Wurde hier auch vielfach diskutiert daß OS X erst ab ca. 60°C die Lüfter aktiviert.

    Würde auch sagen, daß dieses "Grundgeräusch" einfach die Festplatte ist, dagegen kann man eientlich nichts unternehmen. Das Abschalten der Festplatte funktioniert bei mir mit der Systemplatte eigentlich gar nicht und würde auch nur dann etwas nutzen, wenn wenn man z.B. eine sehr lange Internetsite durchliest ohne etwas nachzuladen.

    Also solange wir keine Hologrammspeicher in unseren Books/PM/iMacs und MacMinis haben werden wir wohl mit dem Laufgeräusch leben müssen ;)

    Gewöhn dich besser daran, im Alter wird die Platte nämlich langsam lauter.
     
  8. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Also das iBook ist der leiseste aktuelle Rechner den ich kenne !
    Einzig der C64 war lautlos (solange die Floppy nicht lief) und ein lautloses "Zwischending" ist ein X-Terminal, das nur die graphische Oberfläche von einem weit entfernten Linux/UNIX auf meinen Bildschirm absolut geräuschlos umleitet.

    Freu dich über dein leises iBook, auf dem kann ich sogar schlafen (unfreiwillig ausprobiert ;) )

    PS: Alle anderen Macs sind lauter!
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Beim Einlesen einer CD/DVD springt bei mir üblicherweise der Lüfter ein paar Sekunden lang an.
    Ansonsten arbeitet meine iBook geräuschlos (abgesehen von Festplattenzugriffen)
     
  10. cym

    cym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Ein leises Summen besteht, wenn ich hingegen EyeTV hoffnungsvoll mit dem portablem agebissenem Apfel verbinde, entsteht ein ächzendes, nervendes knirschen, was mir in den Ohren nicht sehr gut tut. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen