bin frustriert (Videoschnittversuch mit dem PC)

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von aikhoch, 18.05.2005.

  1. aikhoch

    aikhoch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2005
    Hallo,

    ich habe schon in einer MAC Newsgroup nachgefragt aber noch nicht so richtig gute Tipps und Vorschläge bekommen. Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.

    Es ist Samstag, ich will meine Mini-DV Sammlung auf DVD brennen. Also von Pinnacle Instant DVD auf meinem PC PIV, 2.8Ghz installiert um einfach so Kopien zu ziehen (keine grosse Editierung nur Kopie). Und was passiert? Immer wenn ich das dumme Programm starte steht der Rechner....
    (ich weiß das esein Fehler ist der behoben werden kann, aber ich will nicht immer suchen müssen, es soll halt funktionieren)

    Hey, ich will doch nur ein wenig mit dem Rechner arbeiten, Internet, Mail, Office und via RDP in der Firma arbeiten. Außerdem noch viele Fotos verwalten und jetzt halt Mini-DV auf DVD aufnehmen... Mehr soll das Gerät doch garnicht machen. Ist das so schwer ohne ständig herum basteln zu müssen?

    Da kam mir wieder die Idee mit der ich schon lange "schwanger" gehe. Also, wer kann mir vielleicht sagen ob ein Mac obige Szenarien schaffen würde und wenn ja was ihr mir empfehlen würdet?

    Sehr wichtig ist außerdem die Geräuschkulisse. Ich habe zwar schon ein "Silent-Barebone" mit sehr leisen Komponenten aber das ist immer noch ziemlich laut... Ein TFT ist schon vorhanden, doch kann ich diesen auch verkaufen.

    Danke für alle die bis hierher durchgehalten haben....



    ciao
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ja, schafft er.

    iMac 17" oder Powermac Single 1.8 GHz sind zu empfehlen und leise.

    Frank
     
  3. Alex18091982

    Alex18091982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.07.2003
    Hi!
    Das klappt alles mit nem Mac! Du brauchst für die Aufgaben die Du damit machen willst nichtmal zusätzliche Software kaufen!
    Film per Firewire nach iMovie, von da aus direkt nach iDVD und brennen.
    Für deine Fotosammlung iPhoto.
    Ich würde dir einen Mac mini oder nen iMac empfehlen - wobei wenn Du mit Filmen arbeitest eine große und schnelle Festplatte sowie Prozessor nicht verkehrt wäre - deswegen eher den iMac!
    Wie das mit diesem RDB ist - hab ich keine Ahnung ich denke mal das ist irgendein Netzwerk? -Eigentlich kein Problem - aber da sollen andere was zu sagen.

    Grüße Alex
     
  4. aikhoch

    aikhoch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2005
    danke für Eure schnellen Antworten.

    Ja, der Imac 17" würde mir schon gefallen, doch da soll die Geräuschkulisse ja manchmal doch etwas laut sein. der 20" fällt aber aus meinem Preisrahmen.

    Wird der 17" denn bzgl. der Lautstärke überarbeitet oder ist das die übliche "Serienstreuung" die man akzeptieren muss?


    Danke
     
  5. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    AFAIK sind die iMacs sehr leise, und wenn die mal bei wirklicher Belastung (z.B. Videorendering) hochdrehen ist es ja auch nicht DAS Problem da er ja im Normalbetrieb angenehm leise ist!

    Aus Windoof-Zeiten kann ich nur sagen, daß die Pinnacle Software die unbestritten grottigste war zu der ich anfangs genötigt war, sie zu benutzen. Wirklich gut lief damals eigentlich nur Adobe Premiere (teuer).
     
  6. Alex18091982

    Alex18091982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.07.2003
    Also zum iMac kann ich nichts sagen aber zum PowerMac!
    Der ist wirklich sehr leise! Und da du Ihn ja meißtens sowieso unterm Tisch stehen hast dürfte dich das leichte brummen kaum stören!
    Den Mac hörst du eigentlich nur wirklich wenn du eine CD eingelegt hast!
    Denn das ist laut! - liegt an der "offenen Bauweise"
     
  7. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Hmm... na, ja, die Geräuschkulisse vom neuen 16x Superdrive hält sich auch erfreulich in Grenzen wenngleich es durchaus wahrnehmbar ist. Aber der Powermac ist wirklich äußerst leise!
     
  8. Kai-Christoph

    Kai-Christoph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Hallo,

    ich schneide meine Filme sogar mit dem MacMini 1,42. Das geht problemlos und das Kistchen macht bei den momentanen Temperaturen noch keinen Mucks!

    lg

    KC
     
  9. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    642
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Morgäään!

    Jo, ein Mac dürfte für DIch das Mittel der Wahl sein. Zum Thema Schnitt und Photos wurde ja schon einiges gesagt, da nur noch so viel: iLife 05, dass bei jedem neuen Mac derzeit mitgeliefert wird macht gerade beim Videoschnitt wirklich laune!

    Zum Thema RDC: Überhaupt kein Problem. Auf der Microsoft-Seite gibts einen RDC-Client für OSX zum Downloaden, mit dem man Problemlos an W2k Terminalservern, W2003 Terminalservern und an XP RDC andocken kann. Hab ich selbst so im EInsatz und das funktioniert wirklich sehr, sehr reibungslos! Citrix wäre ebenfalls kein Problem, die stellen ja CLients für quasi jedes OS zur Verfügung, selbst Webbasierend ist da kein Problem...

    Charlie
     
  10. aikhoch

    aikhoch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2005
    hier eine Frage dazu. Funktioniert das Drucken sowie Laufwerk mapping ebenfalls?

    @alle
    Danke für die Vorschläge, bisher tendiere ich immer mehr zum Imac. Der Mac Mini wäre zwar schön aber G4 mit 1,42Ghz gegen G5 mit 1,8bzw.2,0Ghz ist glaube ich schon ein Unterschied, oder? Vielleicht kommt ja in 2-3 Wochen ein Update des Mac Mini raus (träum)

    Übrigens möchte ich ca. 8GB Fotos verwalten mit monatlich ca. 300-400 neuen Bildern also wird iPhoto nach allem was ich bisher gelesen habe damit überfordert sein, oder?


    ciao
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen