Bildunterschrift in Word für wissenschaftliche Arbeit

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Spongebob, 28.10.2006.

  1. Spongebob

    Spongebob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hallo ihr,

    weiß jemand wie man es hinbekommt, dass man eine Bildunterschrift hinbekommt, wo "Schema xyz" fett ist und dann die Beschreibung nicht fett.

    So wie hier im Anhang?
     

    Anhänge:

  2. morena

    morena MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.05.2006
    1. Grafik einfügen
    2. Grafik markieren ( = 1 x anklicken)
    3. Menü Einfügen => Beschriftung

    Du kannst dann noch deine gewünschte Kategorie (Abbildung, Tabelle, Gleichung) auswählen und ggf. eine neue Kategorie definieren.

    Die Elemente jeder Kategorie werden getrennt automatisch numeriert.

    Ach ja: Word hat eine tolle Hilfe eingebaut. :)

    /morena
     
  3. Spongebob

    Spongebob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hallo morena,

    nichts für ungut aber ich kenne mich mit word schon soweit aus, dass ich die von dir beschriebenen schritte selber hinbekomme. Es geht eigentlich um etwas anderes: ich bekomme dann im Beschriftungsmenü ein Feld wo schon drin steht: "Abbildung x" und dann könnte ich weiterschreiben. Ich suche aber eher nach einer Art automatischen Formatierung so dass ich gleich "Abbildung" fett habe, dann ein Tab kommt und in normaler Schrift die eigentlich Bildbeschreibung...
     
  4. morena

    morena MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.05.2006
    Tut mir leid. Ich versteh dein Problem nicht.
    :rolleyes:

    Meinst du das so, dass du - wenn du eine Grafik einfügst - gleichzeitig automatisch ein Feld für die Beschriftung bekommst?

    Das ginge z.B. durch die Erstellung eines Makros.

    Nachsatz: Ich will ja nicht pingelig sein, aber mein Text beschrieb exakt die Antwort auf deine Frage im Eingangsposting. Mit Hilfe der erwähnte Schritte bekommst du es eben hin, dass "Schema xyz fett ist und dann die Beschreibung nicht fett".

    Liebe Grüße
    /morena
     

Diese Seite empfehlen