Bildschirm MBP

Diskutiere mit über: Bildschirm MBP im MacBook Forum

  1. Chris.b

    Chris.b Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Hallo,

    mein MBP ist eigentlich fehlerfrei, jedoch hat man ständig den Eindruck, dass das Display irgendwie leicht feucht ist. Irgendwie scheint da ein Film auf dem Schirm zu sein und der macht mich irgendwie ganz blöd, vor allem bei hellen Passagen in Videos fokusiert das Auge ständig auf die Oberfläche des Displays. Putzen bringt nichts und ich denke ich habe auch keine aufgeklebte Schutzfolie übersehen.

    Ist das normal? Prinzipiell ist der Schirm immer noch sehr gut, aber irgendwie stört das und macht das Bild unruhig. Kann man das bestätigen?

    Christian

    ps: Das ist objektiv, andere sehen das auch. Ich hab also nichts an den Augen. ;)
     
  2. Chris.b

    Chris.b Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    *schubs* hat keiner das gleiche Problem?
     
  3. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    kann mir nicht genau vorstellen was du meinst. sowas ist mir bei meinem nicht aufgefallen.
     
  4. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Meinst Du die matte Oberflache des Displays? kopfkratz

    Das soll so sein um Reflexionen zu minimieren.
     
  5. ja genau es ist ein mittelweg zwischen matt (diffuser) und glatt (guter kontast, aber auch spiegelungen).
     
  6. Spee

    Spee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.02.2006
    Hmm... ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen.
     
  7. Chris.b

    Chris.b Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Mhh danke, ich werd bei Gelegeheit mal im örtlichen Apple-Shop reinschaun und vergleichen. Da ich aber ansonsten eins der wenigen völlig fehlerfreien Books habe, werde ich denke ich auf jeden Fall dabei bleiben. Ist ja wirklich nur ne Pingeligkeit, die so manchem Macuser anhaftet.

    Habt doch sicher schonmal mit einem feuchten Tuch übern Schirm gewischt. So wie das dann aussieht (so leicht diffus) wenns dünn mit Wasser überzogen ist, ist das in schwacher Form bei mir (und wahrscheinlich auch bei euch) gleichmäßig über das Display verteilt. Ich denke das wird die Antireflexionsbeschichtung sein. Mein altes iBook war so dunkel, da wäre mir sowas nie aufgefallen.

    Ist immer wieder von Nachteil gute Augen und Ohren zu haben... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche