Bildgröße bei Photoshop CS

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Choleric, 15.02.2005.

  1. Choleric

    Choleric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Hallo,

    sitze hier vor meinem PB und baue gerade einen Flyer mit Photoshop CS.
    das Problem was ich habe ist, die Bildgröße (102x102mm) wird nicht proportional auf den bildschirm wiedergegeben. exportiere ich ein bild als .jpg und schaue es mir in der vorschau an, so sind z.b. kreisrunde gegenstände "eirig"...im pohotoshop. die seitenliniale zeigen horizontal sowie vertikal 102mm an aber das bild ist kein quadrat?

    kann mir da wer helfen und sagen kann woran das leigen kann?
     
  2. schuppentier

    schuppentier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Ein Pixel muss nicht zwingend quadratisch dargestelllt werden. Angenommen, Deine Bildschirmmatrix hat ein Format von 4: 3 (B : H) und Deine gewählte Auflösung entspricht nicht einem Seitenverhältnis von 4: 3, dann werden Pixel zwangsläufig nicht quadratisch dargestellt. Ich kann es mir bei einem Powerbook zwar kaum vorstellen, es scheint mir aber die einzig logische Erklärung zu sein. Was passiert denn, wenn Du das Ganze ausdruckst, immer noch ein Ei?
     
  3. Choleric

    Choleric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.01.2005
    ja wenn ich es drucke erhalte ich auch bei kreisförmigen sachen ein "ei". in den monitoreinstellungen gibt es 3 auflösungen hinter denen steht "gedehnt" ich fahre meins auf höchster auflösung sprich 1280x854 16,7 Mio. Farben (nicht gedehnt). es ist mir irgendwie ein rätzel...so kann man ja nicht arbeiten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2005
  4. Choleric

    Choleric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.01.2005
    ok hab jetzt nach ein bissl hilfe lesen und googeln den fehler in der darstellung gefunden. es waren die einstellungen in Photoshop die dieses phänomen hervorgerufen haben. die bildeinstellungen der arbeitsfläche waren schuld daran...grgr...komich ist nur, dass ich diese noch nie verstellt habe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2005
  5. schuppentier

    schuppentier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Dann hattest Du wahrscheinlich eine Vidoeauflösung eingestellt, oder? Bei Video/TV-Bildern sind die Pixel rechteckig, nicht quadratisch.
     
  6. Choleric

    Choleric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.01.2005
    ja es war auf widescreen eingestellt, doch automatisch. ich habe erst seit kurzem Photoshop cs. da ist es mir erst gestern aufgefallen. nun werde ich wohl jedesmal drauf achten wenn ich ein neues projekt anfange. bei 7.0 war es nicht so eingestellt...naja klappt ja nun alles wunderbar :)
     
  7. njOme

    njOme MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2005
    ist ganz wichtig das man photoshop einstellt sonst haste das problem immer
     
  8. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hallo,

    da gab es da noch nicht.

    MfG

    ThoRic
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen