Bilder in welcher Grösse/Quali einscannen für iPhoto Buch?

Diskutiere mit über: Bilder in welcher Grösse/Quali einscannen für iPhoto Buch? im Bildbearbeitung Forum

  1. NeoSD

    NeoSD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.07.2003
    Hallo Forum!

    Ich möchte gerne meiner Freundin zum Geburtstag unteranderem ein iPhoto Buch mit Bildern von früher schenken.
    Da von dieser Zeit die Bilder aber noch als "richtiges" :D Foto vorliegen, brauche ich einen Rat, in welcher Qualität ich die Bilder einscannen muss.
    Wir haben den CanonScan Lide 80.
    In PS kann ich einstellen wie viele DPI ich, bei welcher Grösse haben möchte.
    Da ich aber noch nicht genau weiß welches iPhoto Buch ich nehme und wie ich die Bilder anordne, weiß ich auch nicht welche Grösse ich auswählen soll und welche DPI Zahl.

    Kann mir da irgendjemand vernünftige Einstellungen nennen?


    NeoSD
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Wenn das ergebnis für den Bildschirm sein soll, ist die Standardeinstellung 72 dpi, für Druck gilt 300 dpi als guter Wert
     
  3. derJo

    derJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2004
    13x18 cm und 300 dpi!!! So kannst du auch in 26x36 cm (also mehr als A4) noch einen vernünftigen Print erwarten!

    Jo
     
  4. NeoSD

    NeoSD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.07.2003
    Danke für die Antworten!
    Da die Scans für ein iPhoto Buch sein sollen, müssen sie also in 300dpi sein.

    @derJo
    Ich hab mal vor einiger Zeit ein Bild eingescannt (300dpi, Grösse weiß ich leider nicht mehr) und es in iPhoto eingefügt, bei dem Buch erschien dann aber als ich das Bild ganzseitig haben wollte ein Ausrufezeichen!
    Wird das bei 13x18 ausgeschlossen sein!

    NeoSD
     
  5. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.149
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    300dpi bei 13x18 cm! Locker! :)
    Du kannst davon ausgehen, daß bei dem Verhältnis 1:1, also 300dpi bei 13x18cm
    alles in Butter sein dürfte und umgerechnet z.B. mit PS in "Bildgröße"bei "Bild neuberechnen" aus mit 150 dpi bei 25,99 x 36 cm auch noch alles gut wird.

    Ich kenne jetzt iPhoto nicht, aber zum drucken ist natürlich "cmyk-Farbmodus" gut.

    Gruß Difool

    PS:
    Ach, zur "Eingangsfrage" > Es gibt EBV'ler, die ihre Bilder mit 1200 dpi bei Orginalgröße einscannen!
    Je nachdem, was dein Scanner hergibt und du an Bearbeitungszeit reinstecken möchtest, kannst du gerne mit 600dpi einscannen und dann die Bilder bearbeiten und letztendlich auf die 300erter Auflösung "runterrechnen" lassen.
    Es gilt immer der Leitsatz:
    Qualität "runterrechnen" ok – Qualität "hochrechnen" nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2005
  6. NeoSD

    NeoSD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.07.2003
    OK danke Difool!
    Werd dann die Bilder 15x10 (original Grösse) einscannen mit >300 dpi!
    je nachdem wie die Bildgrösse dann ausfällt und wie lange es dauert!

    Das Problem ist ja, dass iPhoto beim Album erstellen meckert wenn die Bildgrösse/dpi Zahl nicht stimmt.
    Ich werds testen, danke für die Richtwerte!

    NeoSD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche