Bias Peak | Wav | Windows <-> Mac OS | Problem | Störgeräusche

Diskutiere mit über: Bias Peak | Wav | Windows <-> Mac OS | Problem | Störgeräusche im Digital Audio Forum

  1. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2003
    nur störgeräuche in peak zu hören

    hey,
    ich habe gestern per Netzwerk Daten von meinem alten PC auf den G5 gezogen.
    Hauptsächlich waren es wav -datein.
    Mit denen wollte ich nun ein bisschen in peak herum spielen, nur war ausser einem störgeräusch ( den rhytmus und die dynamik das samples konnte man trotzdem nach empfinden ), nicht viel zu hören.
    Ich habe mir die audiodatein auch in anderen
    Programmen angehört, sie sind völlig in ordnung.
    Jedoch schon beim öffnen in peak fallen die wav datein nicht in die lesbaren Formate.
    Peak kann nur wave -datein lesen.
    So muß ich die option "öffnen aller Formate" drücken und dann kann ich meine wav -datein auch öffnen.
    Nur das das ganze dann echt mieß klingt.
    Liegt es am programm?
    Kann Peak keine wav-datein lesen sondern nur wave?
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Hi,

    was waren das denn für wav Dateien?

    z.b.: PCM 44100, 16bit Stereo?

    Gruß Coffee
     
  3. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Re: nur störgeräuche in peak zu hören

    ja genau PCM 44100, 16bit Stereo
     
  4. sevY

    sevY Gast

    Re: Re: nur störgeräuche in peak zu hören

    &nbsp;

    Dann sieh mal nach, was Peak daraus macht, wenn du sie so wie sie waren lädst und dann speicherst.

    Ich vermute mal, das Peak die Samplingrate etc. beim laden herabsetzt.

    Bin mal gespannt, das Problem hatte ich damals auch… aber nicht mit Peak :D Ich find Spark besser :D


    Liebe Grüße

    Yves
     
  5. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Re: Re: Re: nur störgeräuche in peak zu hören

    &nbsp;

    so, ich hab die wav jetzt mal nochmal reingeladen und das ganze als 16bit stereo; 44100khz abgespeichert.
    Ja da verändert sich leider nichts.
    Aber ich hab es jetzt auch mal als aiff abgespeichert - da klappte es dann.
    Das Problem ist bur das ich nicht alle wav-datein zur aiff umwandeln möchte.
     
  6. just-switched

    just-switched MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2003
    Aiff geht sehr simpel... und schnell!

    Wenn bei dir alles mit aiff funktioniert, warum willst du es dann nicht nutzen? Wenn du glaubst, die Umwandlung sei zu umständlich, dann hab ich nen Weg wo das ganz einfach ist:

    1. Zieh die .wav - Datein in dein iTunes-Fenster rein. Sie werden in deine iTunes-Bibliothek kopiert.
    2. Gehe auf iTunes > Einstellungen > Importieren und stelle den Komprimierungscodec auf AIFF um.
    3. Wähle alle deine .wavs in iTunes aus und gehe dann auf Erweitert > Auswahl in AIFF konvertieren.
    4. itunes hat die Dateien konvertiert. Jetzt holst du sie dir aus ˜dein_name/Musik/iTunes/iTues Music/dein_künstler/dein_album wieder raus. Alternativ hilft auch Drag'n'Drop aus iTunes heraus, aber dann werden die Dateien nur kopiert, d.h. sie bleiben weiterhin in der iTunes-Bibliothek.
     
  7. sevY

    sevY Gast

    Mit welchem Programm hat dein Kollege die Wav erstellt?

    Sind das vielleicht „Scotts Studio Wav“ ?

    Das Format macht soviel ich weiß immer Ärger und wird von Anfänger gerne mal beim Exportieren versehentlich ausgewählt.


    Liebe Grüße

    Coffee
     
  8. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2003
    &nbsp;

    nein, scott studio kenne ich nicht.
    Die meissten datein sind aufgenommene sachen.
    Andere wiederum von propellerheads reason exportiert.
     
  9. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Re: Aiff geht sehr simpel... und schnell!

    &nbsp;

    aber peak müsste eigentlich auch wave-formate erkennen.
     
  10. sevY

    sevY Gast

    Naklar erkennt Peak auch Waveformate. Das liegt entweder an den wav oder an der Art wie er sie öffnet. Vielleicht aber auch den Peak Prefs.


    Ich kenne Peak nicht, aber schon mal mit einer Art „Import Audiofile“ probiert?

    Ansonsten: Was steht denn bei Peak in den Wiedergabeeinstellungen? Vielleicht ist dort ja etwas falsch.

    Liebe Grüße

    Coffee
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bias Peak Wav Forum Datum
Waves-Plugin in Peak 5.2 Wer hat Erfahrungen damit? Digital Audio 20.06.2008
Suche Peak Programme Meter (ppm) kostenlos Digital Audio 01.04.2008
Peak - Hilfe - Anleitung Digital Audio 04.06.2007
Regionen, Playlisten und SoundDesignerII - welches Programm außer Peak? Digital Audio 16.01.2006
peak pro, wo ist der multitrack? Digital Audio 18.10.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche