Bewerbung als techn. Redakteur

Diskutiere mit über: Bewerbung als techn. Redakteur im Freelancer Forum Forum

  1. CyberJack

    CyberJack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2005
    Hallo Forum!
    Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich denke mal der ein oder andere hat bestimmt Erfahrung und kann mir hier weiterhelfen:

    Ich habe eine techn. Ausbildung mit anschließenden Zusatzqualifikationen.
    Nun habe ich eine Anzeige entdeckt. Gesucht wird ein Redakteur zur Erstellung von Katalogen und Anleitungen, der neben technischen Kenntnissen auch noch Framemaker, Illustrator und Freehand beherscht.

    Nun möchte ich wissen wie eine solche Bewerbung aussehen kann?
    Soll sie klassisch, ein Anschreiben mit Lebenslauf sein? Oder darf man bei solch einer Stelle auch etwas kreativität mitbringen und einen Flyer wie etwa diesen hier zuschicken?

    http://www.ralf-berke.de/bewerbungsflyer.pdf

    Und wenn ja, wie druckt man den? Zu Hause mit dem Drucker auf normalen Papier, oder doch beim Profi 2 seitig auf glänzendem Papier?

    Danke schon mal für eure Meinungen!
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Die Bewerbung würde mir auf jeden Fall zusagen und wenn ich einen suchen würde (bin in der Branche tätig) und ich würde ich zu mindestens einladen zu einem Gespräch.

    Viel wichtiger ist eigentlich das was ein Stellenausschreiber von dem der sich bewirbt, erwartet. Stimmt ein wichtiger Punkt nicht sindf deine Bemühungen für die Katz, selbst wenn du dich mit einem Banner am Flugzeug bewirbst, welches über der Firma kreist.

    Triffst du meine Bedürfnisse nicht, bist du nicht geeignet.


    So einfach und grausam ist das nun mal.
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ich würde an deiner stelle auf jeden fall das wort "initiativbewerbung" streichen. das klingt nach einer pflichtbewerbung fürs arbeitsamt. denn nur die nutzen dieses behörden-wort wirklich...
     
  4. erik

    erik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2002
    Vorschläge per Mail


    u.a. ...bataillon

    Zeiträume mit Halbgeviertstrich, nicht Bindestrich
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2006
  5. CyberJack

    CyberJack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2005
    mal abgesehen vom Text (der Flyer ist sowieso nicht von mir) - Es geht um die Idee.

    Wie findet ihr es sich mit einem solchen flyer für diesen Job zu bewerben?
     
  6. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Viele Grüße aus Weilheim!
     
  7. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    07.08.2005
    aussergewöhnlich - und deswegen gut.
     
  8. Der Graf

    Der Graf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Ich würde sagen, daß Dich diese Art der Bewerbung von Mitbewerbern abhebt. Ich würde es einfach wagen, zumal es ja auch um eine Stelle geht, die eine gewisse Kreativität fordert. Und was ist unkreativer als 08/15...
    Aber ich würde eventuell die Interessen weglassen. Deinen zukünfiitgen Arbeitgeber interessiert es -zumindest von der unternehmerischen Seite- herzlich wenig, was Du so in der Freizeit machst.
    Bei der Druckmethode wäre ich mir nicht so sicher. Wenn Du Zugang zu nem anständigen Tinten-Photodrucker hast, könnte das Ergebnis durchaus ansprechend werden, andererseits kostet ein hochwertiger Ausdruck im Copyshop auch nicht die Welt...
    Viel Erfolg!
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Ich würd "Mac" und nicht "MAC" schreiben bei EDV-Kentnissen :D
     
  10. clums

    clums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2004
    Der Flyer ist sicher eine gute Idee. Die Frage ist nur, wie er letztendlich zum Einsatz kommt?

    Wenn eine Stelle ausgeschrieben ist - war doch so in deinem konkreten Fall ?- werden ja (kenne natürlich den Text der Ausschreibung nicht) noch Anhänge der Zeugnisse / Beurteilungen u.U. Arbeitsproben dazu kommen.

    Das sollte m.E. dann schon ein "sauber geschnürtes Büdel sein" und in der Form zusammenpassen. (Was einer kreativen Umsetzung nicht entgegenstehen muss :D )

    Wenn deine gesamten Unterlagen also über den Flyer hinausgehen - könnest du dir ja überlegen ob du den Flyer als Ad-On konzipierst, der den Unterlagen beiliegt: Kürzer und nur das wichtigste zu Dir / Passend zur Stelle. Das könnte u.U. sehr gut ankommnen - muss der Personaler ja nicht in den gesamten Unterlagen blättern, sondern hat, wenn ihm deine Mappe zusagt, noch mal alles wichtige in Kürze.
    Wenns wirklich innitativ ist - und man sich "nur" bei einer Firma vorstellen will in der Hoffnung, dass was dabei rauskommen könnte - ist ein gut gestalteter Flyer definitiv eine gute Idee, die du auf jeden Fall (schon wegen der besseren Optik) probieren solltest.

    However - viel Glück bei deiner Bewerbung :)

    Ach ja - im pdf war zunächst "Lebenslauf" und dann "Anschreiben"
    bei beidseitig gedrucktem Flyer wahrscheinlich egal - aber Anschreiben kommt vor Lebenslauf. Würde das auch bei einem Flyer so handhaben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbung als techn Forum Datum
Geile MOCKUP Templates als PSD – wo am besten kaufen? Freelancer Forum 23.11.2016
Kleiner Job - Logo als PNG nachbauen Freelancer Forum 09.12.2015
Selbstständiger/freiberuflicher Minijob als Student Freelancer Forum 08.11.2015
Bewerbung als Mediengestalter - was MUSS man können? Freelancer Forum 30.07.2007
Texter für Bewerbung gesucht Freelancer Forum 18.07.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche