Betextbare Pyramide in Powerpoint und/oder Word

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Bartoxs, 02.01.2006.

  1. Bartoxs

    Bartoxs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2005
    Ich suche nach einer Möglichkeit, in Wort oder Powerpoint 2004 eine Pyramide zu zeichnen, in deren Felder ich Text eingeben kann. (Ich weiß, dass die Office XP-Version diese Möglichkeit bietet.) Kennt sich jemand hier aus? Falls es in Office:Mac nicht geht - welche Programme bieten eine vergleichbare Funktion (allerdings sollte das Ergebnis in Office importierbar sein)?

    Danke
    :)
     
  2. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2004
    Also ich bin mir da nicht ganz sicher, ob ich Dein Problem richtig verstanden habe aber folgendes führt zu "Pyramiden mit Text" in PP2004:mac:

    1. Über Ansicht > Symbolleiste > Zeichnen die "Zeichnen-Symbolleiste" einblenden, da dann alle folgenden Befehle leicht erreichbar sind.

    2a. Du erstellt z.B. ein Dreieck aus einer vorgegebenen Form: Autoformen > Standardformen, oder

    2b. Alternativ kannst Du die Form auch frei mit geraden Linien selbst zeichnen: Linien > Freihandform. Auf diesem Weg könntest Du in 2 Schritten auch eine dreidimensionale Pyramide erstellen.

    3a. "Ctrl" + "Klick" auf das Objekt und "Text einfügen" wählen, oder

    3b. Ein normales Textfeld einfügen und das dann an die gewünschte Stelle über das Objekt ziehen: Textfeld
     
  3. Bartoxs

    Bartoxs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2005
    Danke für deine Antwort, auch wenn ich nicht diese, mit einfachen Zeichenwerkzeugen zu bewerkstelligende Lösung meine. Sondern Folgendes: Stell dir vor, du willst einen, sagen wir, siebenschichtigen Sachverhalt als Hierarchie in Form einer Pyramide darstellen. Und du möchtest, dass diese Schichten jeweils ein eigenes Feld haben, das du beschriften und gegebenenfalls mit einer eigenen Farbe unterlegen kannst. Das suche ich.

    Dein Lösungsvorschlag würde dagegen eine Pyramide hervorbringen, die aus nur einem Feld besteht (3D hin oder her) - und das ist nicht so schwierig. Kann sein, dass Word hier das falsche Programm ist, vielleicht müsste ich auf einen Outliner oder so zurückgreifen und es dann in Word importieren. Ich hoffe, mein Anliegen ist jetzt etwas deutlicher.

    Bartox thanx :)
     
  4. flieger

    flieger Gast

    So etwas würde ich nicht mit Word machen, sondern mit einem vektorbasierten Layoutprogramm wie Freehand o.ä.
     
  5. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    21.07.2004
    Ist es schon wieder mal an der Zeit die Hierarchien der Illuminati umzustrukturieren …? ;)
     
  6. MMOK

    MMOK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Also ich hab mich auch mal mit einer 3D Pyramide auseinandersetzen müssen und dann das Mathebuch von meiner kleinen Schwester 8.Klasse angeschaut.
    Dort ist es wunderbarbeschrieben, wie man sowas konstruiert - nur mit Linien und Freehand-Shape Elementen.
    Unter www.stallwanger.net - download habe ich eine 3D Pyramide gefunden und lasst sich auch bearbeiten und in Word etc. einfügen.
    Interessant ist jedenfalls der Torus in 3D - weiss aber nicht wie man sowas macht ....

    LG.
     
  7. i-click

    i-click MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Ob Word 2004 das bietet, weiß ich leider nicht. Unter Version 2008:
    Katalog > SmartArt-Grafiken > Einfache Pyramide.
     
  8. i-click

    i-click MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Alternativ bliebe die Möglichkeit, über die AutoFormen selbst eine Pyramide zu basteln: Pyramide aufziehen (als Orientierung für die Winkel), dann einzelne Trapeze darüber legen und angleichen, kleine Pyramide als Abschluss, Orientierungspyramide löschen, transparente Textfelder darüber, fertig.
    Muss mich aber meinen Vorrednern anschließen, da das mit anderen Mitteln sicher einfacher zu bewerkstelligen ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen