bestimmte Seiten drucken

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Jerry, 02.06.2004.

  1. Jerry

    Jerry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    Hallo,

    ich habe ein pdf und von dem möchte ich nur ein paar Seiten ausdrucken, die aber nicht zusammenhängend sind. Ist es also irgendwie möglich, in einem Durchgang z.B. die Seiten 5, 7, 9, 35, 55 zu drucken, ohne die Seiten einzeln zu drucken? Oder kann man diese Seiten in ein extra pdf speichern und das dann anschließend drucken?

    Jerry
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    ### sinnloses fullquoting entfernt von maceis - der zitierte Beitrag steht doch unmittelbar darüber :Oldno: ###
    ### Bitte hier unter Punkt 6 nachlesen! ###


    Man kann mit der Vollversion diese Seiten entnehmen!
    Man kann aber auch so drucken, wie du geschrieben hast, nämlich Trennung durch Komma, Semikolon und Bindestrich.
    z.B. 1,2,5;10-23
    probiers mal aus
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2007
  3. Jerry

    Jerry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    ne, also im Druckdialog von Preview wird nur angeboten, wie viele Kopien ich davon erstellen kann und welchen Bereich ich drucken will, also von x bis y. Kommas nimmt das Dialogfenster nicht an :(
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    ### sinnloses fullquoting entfernt von maceis - der zitierte Beitrag steht doch unmittelbar darüber :Oldno: ###
    ### Bitte hier unter Punkt 6 nachlesen! ###

    Dann lade dir den Acrobat Reader bei Adobe runter, kostet nix.
    Der kann so drucken aber nicht die Seiten entnehmen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2007
  5. Jerry

    Jerry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    mhhhhhhh, also ich habe das ding jetzt runtergeladen und ausprobiert. Im Druckdialog kann ich das auch nirgends eingeben. wenn ich das dort eintippe, wo der Druckbereich steht, meckert das Programm rum, daß ich keine gültigen Zahlen eingegeben habe (weil ja Kommas in der Zeile sind) :(((. Gibt's da nicht ein Tool, das das kann oder sonst eine andere Lösung? Ich brauche das dringend für meine Examensarbeit...

    Jerry
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    ### sinnloses fullquoting entfernt von maceis - der zitierte Beitrag steht doch unmittelbar darüber :Oldno: ###
    ### Bitte hier unter Punkt 6 nachlesen! ###


    Sorry, hab ich mit anderen Programmen verwechselt. Dort geht das.
    Du kannst aber das PDF nochmal über Preview als PDF abspeichern und zwar einzeln!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2007
  7. Jerry

    Jerry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    Okay, also mein Problem sieht genaugenommen wie folgt aus:

    Meine Examensarbeit beinhaltet Farbseiten und SW-Seiten. Da es ziemlich teuer wird, wenn ich alle Seiten als Farbseiten ausdrucke, sollte ich die Seiten, die in Farbe sind, in ein eigenes PDF packen (oder auswählen, welche Seiten gedruckt werden sollen) und anschließend auf einem Farblaser ausdrucken und die SW-Seiten dann anschließend auf einem SW-Drucker ausdrucken. Anders geht es leider wirklich nicht, weil es sonst zu teuer wird (ich muß die Examensarbeit in 7facher Ausführung haben). Also Dein letzter Tipp bedeutet ja, daß ich die Seiten einzeln als pdf abspeichere. Das wäre aber das gleiche, als würde ich die Seiten einzeln ausdrucken, wenn ich jedesmal einen neuen Druckjob starte. Das, was ich suche, ist, daß ich nur auf Drucken gehen muß, dort eintippen muß, welche Seiten gedruckt werden sollen und fertig. Oder alternativ, daß ich den Druckvorgang mit den zu druckenden Seiten als pdf abspeicher und dann nur noch auf Drucken gehen muß.

    Welche Programme, die Du meintest, können das denn? Irgendwas, das mit OSX mitgeliefert wurde?

    Jerry
     
  8. Moco

    Moco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.11.2005
    gleiches Problem

    Hi,

    also ich habe gerade genau das gleiche Problem. Ich möchte unabhängige Seiten eines größeren Pdfs mit Acrobat Professional 7.0 auf *einmal* drucken und das im Druckdialog angeben ohne ein neues Pdf erstellen zu müssen. Geht das wirklich nicht? - Die Seiten einzeln zu drucken finde ich auch schachsinnig... :(

    Gruß, Moco
     
  9. Moco

    Moco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Desweiteren druckt mir AP bei der Angabe: von Seite 4 bis 4 die Seite 5 des Dokuments aus usw. !? *kopfschüttel*

    Edit: Jetzt hatte ich es probiert mit aufwendiger Angabe und Umrechnung der "von ... bis ..."-Funktion und was passiert: Beim Druck werden einfach Seiten ausgelassen!!! D.h. in meinem Fall die rückseitig bereits bedruckten Seiten sind alle im A****, weil nicht die richtige Seite drauf kam *Arrrrgh*

    :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen